Sea of Thieves: Update im Mai bringt neue Inhalte

Sea of Thieves: Update im Mai bringt neue Inhalte

Im nächsten Monat soll das Spiel um Einiges bunter und umfangreicher werden.

Rare scheint sich die Kritik an zu wenig Content im Spiel zu Herzen genommen zu haben. Die Entwickler kündigen an, dass im Mai ein Update eine Menge Neuerungen bringen soll.

Fünf Fokuspunkte im neuen Update

Bereits unser Test zu Sea of Thieves hat gezeigt, dass Mangel an Content und Quests das Spielerlebnis mächtig beeinträchtigen können. Denn der Spieler empfindet die Redundanz an Aufgaben schnell als langweilig und fühlt sich nicht mehr herausgefordert.

Drei Wochen nach Release des Piratenabenteuers veröffentlicht Rare nun einen Blog-Eintrag, in dem sie versprechen, die Forderungen der Spieler zu erfüllen. Das Entwicklerstudio sammle zielstrebig die Erfahrungen und Rückmeldungen der Spieler und lasse sie in die Entwicklungspläne von Sea of Thieves einfließen. Die neuen Inhalte werden glücklicherweise alle kostenlos zur Verfügung gestellt.

Zum Plan gehören folgende fünf Ziele:

  • Die Spieler auf interessante Weise zusammentreffen zu lassen und sie zu vielen unterschiedlichen Begegnungen zu erheitern.
  • Die Welt mit neuen Inhalten zu bereichern.
  • Den Spielern neue Arten zu spielen bieten.
  • Eine noch größere Vielfalt an Zielen und Belohnungen bieten.
  • Die Reise zur Piraten-Legende und darüber hinaus erweitern und ausbauen.

Die Roadmap zum Tanz in den Mai

Aufgrund der Neuerungen hat Rare eine Roadmap veröffentlicht, mithilfe der sie in den Mai starten wollen. Anhand dieser ist ebenfalls zu erkennen, dass vor dem Sea of Thieves-Update zunächst an Bugs und Verbesserungen gearbeitet wird. So steht den Entwicklern also noch der gesamte April zur Verfügung, bevor im Mai dann das Inhaltsupdate The Hungering Deep unter anderem neue AI-Gegner bereitstellt. Dadurch sollen neue Gefahren in die Welt der Piraten Einzug erhalten. Ebenfalls in Planung sind wöchentliche Events, die neue Mechaniken mit sich bringen sollen.

Neben The Hungering Deep soll es noch fünf weitere Updates geben, zwei davon sind für diesen Sommer geplant: Cursed Sails und Forsaken Shores. Hinzu kommen ein neuer Schiffstyp, ein neuer Abschnitt, der zum Erkunden der Spielwelt hinzugefügt wird, eine neue KI sowie weitere Mechaniken und Belohnungen.

Im Video könnt ihr euch weiter informieren, denn die Entwickler bringen darin etwas Licht in die beabsichtigten Änderungen.

Fortnite: Mehr als 100 Spieler pro Match in Planung? Agony: Schafft es nur mit Zensur auf die Konsolen