Pokémon GO: Auf in den Kampf gegen Crypto-Pokémon und Team Rocket

Ob der Auftritt von Team Rocket ein Schuss in den Ofen wird?

Mit dem anstehenden Update kommen auch Jessie, James und Mauzi auf unser Smartphone. Und auch Crypto-Pokémon geben sich die Ehre. All das und noch mehr haben Dataminer herausgefunden.

Miauz, genau!

Dataminer haben sich den Quellcode des nächsten Pokémon GO Updates ganz genau angeschaut und nicht nur Hinweise auf ein Team Rocket Event entdecken können, denn das böse Trio wird namentlich erwähnt. Außerdem konnte eine Medaille ausfindig gemacht werden, die Siege über die Rüpel mitzählt. Anscheinend werdet ihr an PokéStops auf Team Rocket treffen und bekämpfen. Die Community spekuliert, ob die Kämpfe gegen Mauzi und Co. ähnlich ablaufen wie die gegen Teamleiter im PvP-Modus.

Crypto-Pokémon

Die zweite Neuigkeit könnte unter Umständen eine ganz neuartige Story mit sich bringen. Schon im letzten Update haben Dataminer Hinweise darauf gefunden, dass die bösartigen Crypto-Pokémon über kurz oder lang ein Event bestreiten werden. Nun verdichten sich die Hinweise, denn die aggressiven Kreaturen scheinen mit Team Rocket zusammenzuarbeiten. Die NPC’S werden wohl 21 verschiedene Crypto-Pokémon kontrollieren; darunter befinden sich unter anderem Relaxo, Dragoran und Glurak. Auch für dieses Teilevent wird es eine Medaille geben, die anzeigen, wie viele Pokémon ihr bereits mit Sternenstaub und Bonbons gereinigt habt.

Die angehäuften Hinweise offenbaren, dass das Update ziemlich groß sein wird. Ob das Datenpaket bereits abgeschlossen ist oder die Entwickler noch im Arbeitsprozess stecken, ist unklar. Ebensowenig ist bekannt, wann Niantic das Update veröffentlicht.

Apex Legends: Trailer zu Season 2 mit neuer Legend und Waffe geleakt Star Wars Jedi: Fallen Order - Gameplay Szenen im Extended Cut