Pokémon Go: Die Feldforschungsbelohnung für das Wasserfestival

Pokemon-go-Wasserevent

Aktuell findet das Wasser-Event statt. Anlässlich hierzu gibt es in Pokémon GO wie immer besondere Feldforschungen. Wir haben euch zusammengefasst, auf welche Belohnung ihr euch freuen könnt.

Pokémon Go: Das Wasser-Event und ihre Feldquests

Wie zu jedem Event, passen sich die Feldquests auch zum Wasser-Event an. Zurzeit tauchen vermehrt Karpardore und Wailmer auf, die dazu dienen die 400 benötigten BonBons endlich voll zu bekommen. Zusätzlich haben dich die Belohnungen der Feldforschungen natürlich auch wieder auf die Wasser-Pokémon angepasst. Ihr werdet beispielsweise mit einem Karpador belohnt, wenn Ihr zwei Wasser-Pokémon catcht. Welche Quests noch so dazu gekommen sind und auf welche Belohnungen ihr euch freuen könnt, haben wir euch zusammengefasst.

Feldforschungen zum Wasserfestival

Belohnt werdet ihr, wie immer, für den erfolgreichen Abschluss einer Pokémon-Feldforschung. Diese Forschungsfelder bekommt ihr Wahllos an einem Poké-Stop. Wenn ihr ein Ei ausgebrütet habt oder euer Kumpel ein Bonbon gefunden hat, könnt ihr als Belohnung entweder ein Pokémon fangen oder bekommt Sternenstaub oder Items.

Wasserfestival Quest-Übersicht

Fange zwei Wasser-Pokémon

Belohnung: Begegnung mit Karpador (Max. WP: 94)

 

Nutze drei Beeren zur Hilfe, um Pokémon zu fangen

Belohnung: Begegnung mit Wailmer (Max. WP: 610)

 

Kämpfe drei Mal in einer Arena

Belohnung: Begegnung mit Muschas (Max. WP: 410) oder Kingler (Max. WP: 1154)

 

Brüte ein Ei aus

Belohnung: Begegnung mit Muschas (Max. WP: 410) oder Owei (Max. WP: 472)

 

Gewinne einen Raid

Belohnung: Ein Sonderbonbon

 

Nutze fünf Beeren zur Hilfe, um Pokémon zu fangen

Belohnung: 500 Sternenstaub

 

Das Wasserfestival läuft noch bis zum 21. Juni.

 

For Honor Marching Fire: E3 Trailer Zeigt neue Kultur und Spielmodus Kingdom Hearts 3: Im E3-Trailer erscheinen „Die Eiskönigin“, „Fluch der Karibik“ und viele weitere Disney-Welten
Comments