Pokémon Go Inventar kann nun um 2.000 Gegenstände vergrößert werden

Pokémon GO: Update integriert Nester ins Spiel

 

Viele Pokémon Go Trainer haben in der Vergangenheit während laufender Events , dass Luxus-Problem gehabt, das ihr Inventar voll gewesen ist. Dieses Problem wird jetzt geändert in dem das Inventar im Ingame Store um 2.000 Plätze vergrößert werden kann.

Bei Pokémon Go ist das Inventar einer der Werkzeuge die den Spieler immer wieder in seinen Handlungen einschränken. Dementsprechend gibt es mittlerweile auch viele Tipps im World Wide Web wie man sein Inventar mit all den Pokébällen, den Bonbons, den Beeren oder Tränken am besten organisiert.

Es wurde auch schon darüber diskutiert dass diese neue Option zu spät eingeführt worden ist, da die Spieler oft während eines Kampf-Events das so eben beendet worden ist  keine freien Plätze im Inventar mehr zur Verfügung hatten.

Neue Abenteuer Woche im Mai

Diese Tipps sind auf Grund der verschiedenen Qualtiätsstufen, für die Spieler, denen das alte Inventar oft zu klein ist , sehr hilfreich. Das alte Inventar beträgt eine Anzahl an Plätzen von etwa 1.500. In das neue Update passen jetzt durch Niantic 2.000 Gegenstände. Niantic hat für den Monat Mai auch eine Abenteuer Woche geplant.

Mit dem neuen Update sollte jetzt, das neue Inventar rechtzeitig zum nächsten Event erscheinen. Dies wurde entschieden, da einige Nutzer von der neuen Größe des Inventars frustriert gewesen sein sollen. Wann genau die Abenteuer-Woche starten soll weiß man noch nicht.

Detroit Become Human: Neues Video zeigt Detroit im Jahre 2038 Shadow of the Tomb Raider: Evolution von Croft in einem neuen Interview