PUBG: Gerüchte um Dezember-Release der PS4-Version

PUBG: Baldiger Release für PS4?

PUBG: Baldiger Release für PS4? Diverse Zeichen deuten darauf hin.

Kürzlich tauchte auf einem südkoreanischen Rating-Board eine PS4-Version von PUBG auf, jetzt verdichten sich die Gerüchte um ein baldiges PS4-Release. Grund für diese Annahme sind ein Analyst und Sonys eigener PlayStation-Store. 

PS4-Fans haben es in Sachen Battle Royale nicht immer leicht. Erst ließen Sony ihre Fortnite-Spielerschaft nicht im Crossplay mit anderen Plattformen spielen, dann gab es auch noch keine Anzeichen für einen Port von PlayerUnknown’s Battlegrounds. Für Crossplay hat sich Sony aber inzwischen erweichen lassen und auch PUBG scheint auf bestem Wege Richtung PS4 zu sein.

Forenposts deuten auf baldigen Release hin

Davon können wir zumindest ausgehen, wenn wir einen Blick ins PSNProfiles-Forum werfen. Dort haben Nutzer Game-IDs und ein Dashboard-Bild für eine PS4-Version gefunden. Und nicht nur das; Daniel Ahmad, Analyst bei Niko Partners hat in einem Thread auf resetera.com vermutet, dass PUBG noch im Dezember erscheinen sollte. Er geht außerdem davon aus, dass bei den Video Game Awards am 06. Dezember die Ankündigung inklusive direktem Release (Out Now-Ankündigung) erfolgen soll.

Wir können allerdings auch davon ausgehen, dass eine Ankündigung schon vor dem 06. Dezember möglich ist. Wir werden die Augen offen halten und euch bei Neuigkeiten natürlich darüber berichten.

Erst vor einigen Wochen hat PUBG auf Xbox One die 1.0 Version erreicht (Wir berichteten). Da die PS4 keine Early Access-Titel unterstützt, könnte sich dadurch erklären, warum es keinen zeitgleichen Release für PS4 gab.

Battlefield V: Fortschritts- und Währungssystem Man of Medan: Charakter des Kurators in neuem Trailer vorgestellt
Comments