PUBG: Neue Map Vikendi vorgestellt

Bildquelle: PUBG Corporation

PUBG Corp. Hat die neue Schneemap Vikendi vorgestellt. Die neue Karte verfügt über interessante neue Features, die den Spielverlauf maßgeblich beeinflussen.

Winter is coming! Im Battle-Royale-Genre hält die Winterstimmung Einzug. Bereits Fortnite hat seine Spielewelt in Schnee gehüllt. Jetzt zieht auch Playerunknown’s Battlegrounds nach. Bei den Game Awards 2018 haben die Entwickler eine vierte Map vorgestellt. Vikendi heißt das gute Stück Land, das den Landschaften von Skandinavien und Osteuropa nachempfunden wurde.

Bildquelle: PUBG Corporation

Dinos und Schneemobile

Auf euch warten ein Dino-Freizeitpark inklusive Labyrinth, ein Weltraumbahnhof mit Bunker und eine kleine Burg. Die Größe von Vikendi beträgt sechs mal sechs Kilometer. Nicht die größte Map im PUBG-Universum, aber eine gute mittelgroße. Damit ihr auf dem eisigen Untergrund vom Fleck kommt, gibt es Schneemobile. Auf den neuen Fahrzeugen könnt ihr im Duo fahren und auch eine neue Waffe hält mit dem Sturmgewehr G36C Einzug.

Bildquelle: PUBG Corporation

Spuren im Schnee

Eine neue Gameplay-Mechanik sorgt dafür, dass sich das ganze Spielgeschehen auf Vikendi deutlich ändern kann. Wenn ihr durch den Schnee lauft, hinterlasst ihr Spuren. So könnt ihr verfolgt werden, aber auch anderen Spielern nachstellen. Campen wird sich also in Zukunft eher schwieriger gestalten. Eine Möglichkeit, die Spuren zu verwischen, gibt es nicht. Allerdings könnt ihr den Gegner mit geschickt gesetzten Spuren in die Irre führen. Vikendi ist ab sofort auf dem Testserver verfügbar und ab dem 19. Dezember auf allen Hauptservern spielbar. Wenn ihr über PS4 oder Xbox One spielt, müsst ihr euch allerdings noch ein wenig gedulden. Die Map wird auf Konsole erst im Januar verfügbar sein.

The Last Campfire: Neuer Titel der No-Man's-Sky-Entwickler Game Awards: Alle Ankündigungen der Winter E3
Comments