PUBG: Neuer Spielmodus mit Update 23

PUBG: Spielerzahlen sinken weiterhin-1

PUBG: Spielt ab jetzt den neuen Conquest-Modus

PUBG Corp haben das neue Update zu Playerunknown’s Battlegrounds live gemacht. Neben einem neuen Spielmodus bringt Update 23 Veränderungen zur Blue Zone und eine neue Waffe. 

Der Entwickler des Battle Royale-Hits verfolgen weiter ihre FIX PUBG-Initiative.  Unter diesem Namen haben PUBG Corp eine Kampagne gestartet, unter der sie langerwartete Inhalte und Performance-Verbesserungen bieten wollen. Mit dem neuen Update kommen nicht nur Quality-of-Life-Verbesserungen und Bugfixes, sondern auch ein komplett neuer Spielmodus und eine neue Waffe.

Massive Gefechte im Conquest-Modus

Mit Conquest kommt ein Battlefield-ähnlicher Kriegsmodus für die Custom Games ins Spiel. 2 Teams á 50 Spielern kämpfen auf einer der bekannten Karten um Kontrollpunkte. Durchs Halten der Kontrollpunkte häuft ihr Punkte an und welches Team am Ende der Runde die meisten Punkte verzeichnet, gewinnt.

Außerdem ist ab sofort die Scorpion im Spiel verfügbar. Die kompakte Maschinenpistole könnt ihr auf allen Maps finden, wird 9mm-Munition verschießen und stark erweiterbar sein.

Zuletzt haben PUBG Corp Veränderungen an der Blue Zone vorgenommen. In der Vergangenheit hatten viele Spieler bemängelt, dass der Rand der Blue Zone je nach Map und Wetterverhältnissen zu undurchsichtig werde. Dessen haben sich die Entwickler angenommen und die Transparenz der Blue Zone angepasst, um allen Maps eine bessere Sichtbarkeit zu gewährleisten.

Playerunknown’s Battlegrounds ist für PC und Xbox One erhältlich. Eine PS4-Fassung und Crossplay befinden sich in Planung.

  • 19.10.2018 um 09:48
Assassin's Creed Odyssey: Romanzen Guide - Sex im romantischen Griechenland Red Dead Redemption 2: Offizielle Installationsgrößen