Rainbow Six Siege: Neuer Operator Nøkk angekündigt

rainbow six siege nokk

Der neue Operator Nøkk in Rainbow Six Siege könnte aus einem Horrorspiel stammen

Der damals mit wenig Potenzial vermutete Taktikshooter Rainbow Six Siege aus dem Hause Ubisoft hat sich durch kontinuierliche Updates gut gehalten. Bekannt ist er durch seine Auslegung für den eSport und der taktischen Tiefe. Jetzt startet mit Operation Phantom Sight eine neue Season. Dazu liefert Ubisoft erste Informationen zu Nøkk, einer der zwei neuen Operator.

Es wird gruselig

Der kurze Trailer gibt zwar nicht sonderlich viele Informationen über Nøkk  preis, einiges kann man sich aber doch zusammen reimen. So liegt die Vermutung nahe, das sie die Fähigkeit haben wird sich unsichtbar zu machen. Nøkk wird dabei als Angreiferin spielen. Ob durch ihre Schleichelemente schallgedämpfte Waffen eine größere Rollen spielen könnten, wie sie im Video zu sehen sind, kann nur spekuliert werden.

Neben zwei neuen Operatoren war es bis jetzt bei Rainbow Six üblich, pro Season eine neue Karte zu herauszubringen. Hier liegen jedoch leider noch keinerlei Informationen vor. Im Trailer wird allerdings auf den 19. Mai 2019 verwiesen. An diesem Tag stellt Ubisoft im Rahmen einen Pro League Finals in Mailand alle Inhalte von Operation Phantom Sight vor.

Rage 2: Alle Waffen und ihre Fundorte im Guide Digitale Spielotheken: Zurück in die Zukunft
Comments