Red Dead Redemption 2: Dateigröße und neue Details

Red Dead Redemption 2: Inhalte der Vorbesteller-Edition

„Red Dead Redemption 2“ bringt wie zu erwarten eine komplexe Spielwelt mit sich. Rockstar hat ein paar Informationen rausgehauen. Was es so neues gibt und warum man sich vielleicht besser ein Ticket am Zugschalter zieht, lest ihr hier.

In 14 Tagen ist es endlich soweit: Red Dead Redemption 2 kommt auf den Markt. Schon jetzt ist das Interesse am Western-Spiel unheimlich hoch und das vermutlich zurecht. Das Spiel wird wahrscheinlich das komplexerste Spiel des Jahres werden.

Rockstar untermauert diese Annahme wieder mit ein paar neuen Details zu Red Dead. So könnt ihr zum Beispiel aus der dem Fell legendärer Tiere ganz besondere Ausrüstung craften. Wir haben die neuen Informationen für euch zusammengefasst:

Daumen raus!

Zu Pferde oder zu Fuß? Das muss nicht unbedingt sein. Manchmal könnt ihr auch bei NPCs auf dem Pferd oder in der Kutsche mitreisen. So müsst ihr keinen Überfall starten um vom Fleck zu kommen.

Red Dead Redemption 2: Ihr spielt ausschließlich Arthur Morgan

Lagerfeuergeschichten

Wenn ihr mit eurer Bande am Lagerfeuer rumhängt, trinkt und redet können wichtige Informationen über versteckte Gegenstände oder Ereignisse zu Tage kommen. Also immer gut zuhören.

„Die Fahrscheine bitte!“

Ihr müsst im Zug ein Ticket kaufen, um nicht mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten oder aus dem Zug geworfen zu werden.

Waidmans Heil!

Eure Jagdbeute wird mit einem Drei-Sterne-System bewertet, um Qualität und Marktwert festzulegen.

Red Dead Redemption 2: Dritter Trailer zum Open-World-Western veröffentlicht

Downloadgröße

„Red Dead Redemption 2“ wird auf der PS4 eine Größe von etwa 50 GB erreichen. Es wird darüber hinaus ein Day One-Update geben, das etwas 3 GB groß ist. „Red Dead“ Redemption 2“ erscheint am 26. Oktober 2018 auf PS4 und Xbox One.

Assassin's Creed Odyssey: Guide - Tipps zum Kult des Kosmos Forza Horizon 4: Update bringt Strecken-Editor - Bisher 2 Millionen Spieler