Far Cry 3: Alles über Vaas und Michael Mando

Der Wahnsinn hat einen Namen: Vaas. ingame.de hatte die Gelegenheit, ein exklusives Interview mit Michael Mando, dem Darsteller des Far Cry 3 Bösewichts Vaas zu führen. Dabei interessiert uns nicht nur seine Arbeit als Darsteller in Far Cry 3, sondern auch, wie es dazu kam, dass er selber Pate für den psychopatischen Bösewichts des neuen Ubisoft-Blockbusters steht.

Mando SPIELT nicht Vaas. Er IST Vaas.

Wir interessieren  uns natürlich für seine Arbeit als Darsteller von Vaas. Mando erzählt uns, dass er maßgeblich an der Entwicklung seiner Rolle für Far Cry 3 mitgewirkt hatte. Es war sein überzeugendes Auftreten beim ersten Casting, das das Entwicklungsteam von Ubisoft veranlasste, ihm den Charakter Vaas Montenegro nicht nur auf den Leib zu schneidern, sondern auch zusammen mit ihm zu gestalten. Mando erzählt, dass er sich für das Casting „nur so zum Spaß“ die Finger mit Klebeband umwickelt hatte. Dazu trug er ein Tanktop und Stiefel, in die er seine Armee-Hose gesteckt hatte. Außerdem hatte er sich die Haare zu dieser Mohawk-Frisur rasiert, mit dem er zur ikonischen Werbefigur von Far Cry 3 wurde.

Far Cry 3 - Definition des WahnsinssMando demonstriert uns übergangslos die Rolle des Vaas. Eben noch spricht ein entspannter Mando mit uns, dann, nach einer beiläufigen Drehung seines Körpers, fixieren uns Vaas‘ Augen. Vaas entfernt sich von uns, kommt wieder ganz dicht und kniet sich hin. Es ist die Szene, in der Vaas dem gefesselten Jason Brody die Definition des Wahnsinns erklärt. Fast schon erwarten wir den Tritt, der uns ins Wasser stößt, doch der bleibt aus. Vaas wird wieder zu Mando, lacht und setzt sich neben uns. Diese Mühelosigkeit des Rollentauschs beeindruckt.

Hab ich Dir jemals erzählt, was die Definition von Wahnsinn ist?

Für die deutsche Sprachsynchronisation hat Ubisoft Top-Sprecher von Blockbuster-Filmen engagiert. So ist es Simon Jäger, der Vaas spricht. Jäger vertont sonst Hollywood-Größen wie Matt Damon und Heath Ledger. In diesem tollen Video von Ubisoft TV seht Ihr, wie Simon Jäger die berühmte „Definition of Insanity“ einfach grandios auf deutsch vertont. Far Cry 3 Held Jason Brody wird von Gerrit Schmidt-Foß gesprochen, der sonst  für Leonardo di Caprio engagiert wird. Erlebt ihn hier, wie er als Jason zum Kampf aufruft. Es ist sehr beeindruckend, wie die Sprecher in ihren Rollen wahrlich aufgehen.

[youtube gzAlffh3t0E]

Vaas Mando Martina

Als wir Mando davon erzählen, dass es die Stimme von Heath Ledger ist, die ihn auf deutsch spricht, fühlt er sich geehrt, da dieser eines seiner schauspielerischen Vorbilder ist. Natürlich wollen wir von ihm auch wissen, ob er selbst Videospiele spielt. Das bejaht er, beschränkt es aber auf „einfach“ zu beherrschende Spiele, wie zum Beispiel Rennspiele. Far Cry 3 wäre ihm zu kompliziert. Trotzdem wollen wir von Mando wissen, wie er sich fühlen würde, sich selbst im Spiel zu sehen und sogar noch zu bekämpfen. Was, wenn er im Verlaufe des Spiels sterben würde? Natürlich verrät uns Mando nichts von der Handlung und weicht der Frage nach seinem Tod geschickt aus: „Ich wünsche Vaas, dass er gewinnt.“

Zur Einstimmung auf das am 29. November 2012 erscheinende Far Cry 3 und natürlich für alle Vaas- /Mando-Fans haben wir eine Liste an interessanten Links zusammengestellt. Dabei möchten wir euch ganz besonders die mehrteilige Mockumentary Serie The Far Cry 3 Experience ans Herz legen. Die ist nicht nur zum Schreien komisch, es spielt auch noch Christopher Mintz-Plasse mit, der aus seiner Rolle als McLovin in Superbad bekannt ist. Den ersten Teil findet ihr unter diesem Artikel, aller weiteren Links findet ihr auf der offiziellen Far Cry 3 Webseite.

[youtube tsxWS2GheLo]

Linksammlung Michael Mando

Hitman Absolution: Sexy-Nonnen-Kontroverse nicht von Square forciert Far Cry 3: Neuer Trailer und Test-Wertungs-Spiegel