Spider-Man: Neuer Trailer – Einblick in die offene Welt und ihre Bewohner

Spider-Man: Neuer Trailer - Einblick in die offene Welt und ihre Bewohner

In Spider-Man könnt ihr auch neben der Story durch New York schwingen, dank offener Spielwelt. 

Pünktlich zum bevorstehenden Release von Spider-Man dürfen wir uns über einen neuen Trailer freuen. Dieser verleiht einen Einblick in die offene Welt des Actiontitels und rückt auch die Bewohner von New York City in den Mittelpunkt. 

Spider-Man erreicht den Gold-Status

Am 7. September hat das Warten ein Ende und die Entwickler von Insomniac Games veröffentlichen ihr neues Projekt „Spider-Man“. Erst kürzlich wurde ein verfrühter Launch Trailer veröffentlicht und nun der Open-World Trailer.

Vor ein paar Tagen erreichte das Superhelden-Spiel den Gold-Status und wird demnach ab dem 7. September exklusiv für die PlayStation 4 erhältlich sein. In Marvel’s Spider-Man übernehmt ihr die Kontrolle über den erfahrenen Peter Parker aka „Spidey“. Denn was Erfahrung im Kampf angeht, ist der Held kein weißes Blatt mehr.

Neuer Trailer präsentiert die offene Welt

Der neue Trailer geleitet euch durch die offene Spielwelt, New York City. Auch die Bewohner der Stadt werden in den Fokus gerückt. Zudem erfährt man schon ein wenig über Peter Parkers Privatleben, worum es sich im Spiel unter anderem auch drehen wird. Der junge Held hat gerade sein Studium beendet und will nun im Berufsleben Fuß fassen. Neben actionreichen Verbrecher-Jagden, beschäftigt und erfahrt ihr also auch mehr über die alltäglichen Herausforderungen, denen sich Peter Parker stellen muss.

Qualitativ soll sich Spider-Man an der Batman: Arkamham Reihe orientieren und sogar übertreffen. Falls ihr euch schon mal auf den nahenden Launch einstimmen wollt, schaut euch den Open-World Trailer an und für mehr Informationen, werft einen Blick auf unsere Vorschau.

Die Standard Edition für die PlayStation 4 erhaltet ihr ab 69,99 Euro.

NAGA VIRTUAL will Markt für Online-Items liberalisieren Dark Souls: Remastered – Release-Termin für die Nintendo Switch steht fest