Superhot: Standalone angekündigt

Superhot Standalone angekündigt

Superhot im alten Stil mit neuen Missionen

Jeder Mikrometer kann über Leben und Tod entscheiden. In einer Bizarr-schlichten Welt findet man sich umringt von gesichtslosen Gegnerhorden wieder. Glücklicherweise befindet sich in näherer Umgebung eine Menge Krimskrams und Waffen mit denen man jeden einzelnen dieser Humanoiden Grafikblöcken in seine Einzelteile zerlegen kann. Doch wann welcher Gegner wie zersplittert werden sollte, muss gut geplant werden. Jede Eigenbewegung gibt auch ihnen Zeit sich zu nähern oder zu schießen.

Superhot: Karaoke in Slowmo

Das innovative Zeit-vergeht-nur-wenn-du-dich-bewegst Prinzip findet seinen Weg nach Japan. Hinter dem Arbeitstitel Superhot JP verbirgt sich ein neues Spiel im gleichen Universum. Mit 15-18 neuen Story Missionen und 3-4 endlos Leveln, möchten die Entwickler eine neue Geschichte schreiben. Das Gameplay bleibt aber original. Jedoch wird es einige neue Waffen und weitere Überraschungen geben.

Vorerst ist ein Release in Japan geplant, jedoch möchten die Entwickler eine weltweite Veröffentlichung nicht ausschließen. Das gleiche gilt für den VR-Support. Momentan wird das Spiel nicht für VR entwickelt, eine Portierung ist aber nicht auszuschließen. Für PC und PS4 soll das Spiel auf jeden Fall erscheinen, ein genaues Datum ist aber noch nicht bekannt.

So maximiert man Gewinnchancen bei Sportwetten Final Fantasy XIV: Trailer zum Patch 4.3 veröffentlicht