Warframe: Fortuna der riesen DLC kommt noch diese Woche

Warframe Fortuna riesen DLC kommt noch diese Woche_Titel BildAufgehorcht Tennos das gigantische Fortuna Update kommt noch diese Woche und das Warten hat sich gelohnt! Wir haben für euch alle Infos parat, um in Fortuna sofort durchzustarten. 

Größer, besser, …schneller?

Mit Warframe: Fortuna hält noch diese Woche das zweite große Open-World Update Einzug in den Weltraumgrinder.

Nach den Ebenen von Eidolon könnt ihr in Fortuna ein neues und vor allem ein noch größeres Open World Areal besuchen. Auf der Venus wird sich nach Release das Orb Vallis für euch öffnen, in dem ihr unter anderem auch die namengebende Untergrundstadt Fortuna bereisen dürft.Der neonbeleuchtete Slum bildet den neuen Hub, der ähnlich wie Cetus einiges an neuen Kopfgeldmission und Waffenschmiede Optionen bietet.

Warframe: Fortuna riesen DLC kommt noch diese Woche_Bild1

Der neonbeleuchtete Slum bildet den neuen Hub, der ähnlich wie Cetus einiges an neuen Kopfgeldmission und eine Waffenschmiede bietet.

Bewohnt wird die Untergrundstadt von den Solaris, einer kybernetisch augmentierten Gesellschaft, die von den Corpus als Schuldner in der Arbeitskolonie inhaftiert wurden.

In Rude Zuud’s Laden könnt ihr euch eigene Kitguns zusammen bauen.

Die kybernetischen Verbesserungen der Solaris sind dabei auch bitter notwendig, denn als Terra Former erschließen sie für Corpus den Planeten.

Als neue Fraktion kommt die Solaris United hinzu, deren Revolte gegen den Raubtierkapitalismus der Corpus ihr in der neuen Story Kampagne unterstützt.

Bei der Erledigung der Quests dürftet ihr auch ordentlich herumkommen, denn laut Entwickler Digital Extremes wird The Orb Vallis derart groß sein, dass die Ebenen von Eidolon locker in den Eingangsbereich der Karte passen würden.Warframe Fortuna riesen DLC kommt noch diese Woche_Bild3.1

Damit ihr dabei aber nicht eure Wanderstiefel schnüren müsst, bekommt ihr nach einem Intermezzo mit der lokalen Straßengang den Ventkids euer ganz persönliches K-Drive.

Warframe: Fortuna riesen DLC kommt noch diese Woche_Bild2

Gestanden! Mit dem neuen Hoverboard rast ihr durch die Eiswüsten der Venus.

Das Drive passt sich neben Archwing und Weltraumninja-Ausrüstung wunderbar in das bunte Arsenal von Warframe ein und lässt Skaterlegende Tony Hawk alt aussehen.

Auf der gigantischen neuen Karte wird es darüber hinaus auch Strongholds geben die erobert werden können.

Die Corpus Basen werden bei jedem Verlassen der offenen Welt wieder zurückgesetzt, bieten aber eine Endlosschleife an neuen Kopfgeldmission innerhalb der offenen Welt.

Warframe Fortuna riesen DLC kommt noch diese Woche_Bild7

Nach Einnahme einer Basis erscheint ein Agent der Solaris United mit frischen Missionen im Gepäck.

Raidbosse und Raumschlachten

Bevölkert wird das Orb Vallis von den namen gebenden Orbs deren kleine Brüder und Schwestern die Raknoids überall zu finden sind. Diese spinnenartigen Roboter tauchen in allen Größen und Farbe auf und stellen in ihrern mächtigeren Formen auch die neuen Raidbosse.

Warframe Fortuna riesen DLC kommt noch diese Woche_Bild4

Ins Netz gegangen! Die Robotorspinnen bevölkern das gesamte Vallis.

Auch außerhalb der Venus erwarten euch einige Neuerung, so kündigte der Entwickler bereits die Verfügbarkeit von Raumschlachten im großen Stil an. Das unter dem Codenamen Railjack gehandelte Feature soll mit einem späteren Update nachgeliefert werden.

Warframe Fortuna riesen DLC kommt noch diese Woche_Bild5

Spieler werden dann in der Lage sein ihr eigenes Raumschiff lückenlos durch das Universum zu manövrieren und sogar eine eigene Crew zu managen.

Pokéframe Fortuna

Nachdem die Reaktivierung der Orokin Kühltürme durch die Corpus dazu geführt hat das Flora und Fauna in das ehemalige Brachland zurückkehren, habt ihr mit Fortuna die Möglichkeit all die kleinen Tierchen des Orb Vallis einzufangen.

Die Corpus wollen das neu geschaffene Leben für Forschungszwecke ausbeuten, weshalb es an euch ist die neu gefundene Biodiversität in Takt zu halten.

Warframe Fortuna riesen DLC kommt noch diese Woche_Bild6

Zusätzlich zu den großen Änderungen die mit Fortuna neuen Endcontent bringen, beschert uns Digital Extremes noch diverse kleinere Schmankerl darunter:

  • vier neue Operator Outfits
  • vier neue Waffen
  • den neuen Frame Garuda
  • neue Gegenertypen und Tilesets
  • verbessertes Angeln und Bergbau
  • ein modbares Moa Haustier
  • drei neue Modsets (Synth, Mecha und Tek)

Außerdem winken noch kleinere Komfort Verbesserungen, wie zum Beispiel die Verfügbarkeit von Fokus Schulen im Arsenal.

Zum Release, der noch diese Woche erfolgen wird, gibt es auch wieder eine Twitch Drop Kampagne wie schon bei den Ebenen von Eidolon.

Falls ihr euren Twitch Account also noch nicht mit eurem Warframe Account verbunden habt ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt dafür.

Für jede geschaute Stunde winken Belohnungen, die ihr hier einsehen könnt.

Warframe: Fortuna erscheint erstmal nur auf dem PC, wird aber auf den Konsolen nachgeliefert.

Red Dead Redemption 2: Patch zum Camp-Bug Fallout 76: Builds, Guides und Wiki auf vault76.de