World of Warcraft: Patch 8.2 – Panzertresorbot in Mechagon knacken (Erfolg: Einen Kolben kürzer)

World of Warcraft: Blizzard stoppt 'Burning Crusade'-Server

Mit dem Patch 8.2 bringt uns WoW einige Neuerungen

Das große Update 8.2 bringt uns zum einen das neue Gebiet Nazjatar, das sich in der Tiefe eines Sees finden lässt. Zum anderen lernen wir Mechagon kennen, eine technologische Stadt voller bizarrer Gnome. Ein Gegner, den wir für den Erfolg Einen Kolben kürzer niederstrecken müssen, stellt uns auf eine besondere Probe.

Sesam, öffne dich

So wie die neuen Regionen unterschiedlicher nicht sein könnten, treffen wir auch auf kontrastreiche Widersacher. 37 von ihnen müssen wir erledigen, um den Erfolg Einen Kolben kürzer und in der Folge lohnenswerte Belohnungen einzuheimsen. Wo einige der Rare-Mobs einfach auf der Insel umher laufen, müssen wieder andere auf spezielle Art angelockt werden.

Was befindet sich wohl im Innern des Tresors?

Der Panzertresorbot (Original: Armored Vaultbot) nimmt so etwas wie eine Zwitterstellung ein: Er ist zwar leicht zu finden, denn er lungert gut einsehbar auf der Insel herum, doch nimmt er auf Teufel komm raus keinen Schaden. Ihr müsst etwas tricksen, um den seltenen Gegner zu überlisten.

Wenn ihr Panzertresorbot angreift, lässt er nicht mehr von euch ab. Im Gegensatz zu den sonstigen Kontrahenten, die nach einer gewissen Zeit bzw. ab einer gewissen Entfernung das Interesse an euch verlieren, scheint der kleine Stahlkäfig einen Narren an euch gefressen zu haben. Dieses Verhalten erfüllt einen ganz bestimmten Zweck: ihr müsst den Tresor nämlich zum westlichen Teil der Insel locken. Auf Bondos Hof angekommen, führt ihr den Bot zu einem Blitzpylon, einer Blitze verschießenden Säule. Tippelt der Panzertresorbot nah genug an die Voltsäule heran, explodiert er und der zuvor geschützte Inhalt präsentiert sich euch.

So sieht die Blitzsäule aus, die ihr finden müsst

Der Gewinn eurer Mühen (da der Bot sehr langsam voran kommt, dauert der Weg eine Weile) ist der Bauplan für den Panzertresorbotschlüssel, dessen Aufnahme eine Quest einleitet. Bei Pascal-K1N6 stellt ihr dann in Rostbolzen mit zwei Megagroßen Ersatzteilen den Schlüssel her. Schafft ihr es im Nachgang erneut, den Bot zu öffnen (Der Bot darf sich noch nicht im Kampfmodus befinden), werdet ihr mit der Farbphiole: Mechagongold belohnt. Mit dieser könnt ihr euer Mechanokatzen-Reittier nach Herzenslust umfärben.

 

Ghostbusters: The Video Game - Erwartet uns eine Remastered Version? Fortnite: Das verändert Season 9 an der Karte
Comments