Zombie Teenz Evolution Rakete Rollstuhl Pistole Stock Verpackung Schachtel Cover
+
Zombie Teenz Evolution wurde zum Spiel des Jahres 2021 nominiert. Kostenpunkt: 20-25€.

Zombie Teenz Evolution landet auf der Nominierungsliste zum Spiel des Jahres 2021

Zombie Teenz Evolution im Test: Das familienfreundliche Zombie-Brettspiel

  • VonSebastian Hamers
    schließen

Nach dem Erfolg von Zombie Kidz Evolution folgt die konsequente Weiterentwicklung Zombie Teenz Evolution.

Zombie Kidz Evolution? Was zur Hölle…!? Ein Kinderspiel mit Zombies, das muss man sich als Verlag auch erstmal trauen. Der Erfolg gibt den kanadischen Spieleerfindern von Le Scorpion Masqué allerdings Recht. Das Spiel erwies sich als voller Erfolg und landete sogar auf der Empfehlungsliste zum Kinderspiel des Jahres 2020. Folgerichtig hat der Verlag jetzt einen weiteren Serienteil nachgeschoben. Wie der Name des neuen Spiels bereits vermuten lässt, richtet sich Zombie Teenz Evolution an ein dezent älteres Publikum. An den großen Stärken haben die Macher jedoch festgehalten. Die Mischung aus zugänglicher Mechanik, kombiniert mit einer sich ständig wandelnden Spielwelt ist auch in Zombie Teenz Evolution der Dreh- und Angelpunkt. Zur Belohnung gab es von der Spiel-des-Jahres-Jury in 2021 wieder eine Nominierung. Diesmal allerdings in der Kategorie „Spiel des Jahres“. Was ist also dran an der kinderfreundlichen Zombiejagd?

Kooperatives Spielerlebnis mit Zombie Teenz Evolution

Erzählerisch baut Teenz auf den Geschehnissen von Zombie Kidz Evolution auf. Da es sich bei der Zombie-Story nicht gerade um ein kompliziertes Shakespeare-Werk handelt, werden aber keine Kenntnisse des Vorgängers benötigt. Die Geschichte endet damit, dass ihr alle Zombies aus eurer Schule vertrieben und euch zunächst in Sicherheit gebracht habt. Jetzt streunt die untote Brut allerdings durch die ganze Stadt und hat sich in der Kanalisation ein Hauptquartier errichtet.

Die Schule ist euer sicherer Hafen in Zombie Teenz Evolution.

Jetzt gilt es den Zombies endgültig den Garaus zu machen. Um das Gegenmittel zusammenzubrauen werden vier ganz bestimmte Zutaten benötigt. Wie es der Zufall so will, liegen diese kreuz und quer über das gesamte Stadtgebiet hin verstreut… natürlich! Es bleibt euch also keine andere Möglichkeit, ihr müsst den sicheren Schutz der Schule hinter euch lassen und hinaus auf die Straße. Lasst euch aber nicht zu viel Zeit mit der Suche nach den Zutaten. Denn in der Zwischenzeit haben sich die Zombies schon daran gemacht, die gesamte Stadt unter ihre Kontrolle zu bringen.

  • für 2-4 Personen ab 8 Jahren
  • Spieldauer: 20 Minuten
  • Autor: Annick Lobet
  • Verlag: Le Scorpion Masqué/Asmodee
  • Preis: 20-25€

Zombie Teenz Evolution: Die Suche nach den Zutatenkisten

Das Stadtgebiet in Zombie Teenz Evolution gestaltet sich vergleichsweise klein. Im Zentrum des Spielfelds steht die besagte Schule, der Startpunkt eurer Mission. An diesen sicheren Ort müsst ihr immer wieder zurückkehren, um die Zutaten dort zusammenzutragen. Vier weitere wichtige Orte befinden sich in den Ecken des Plans. Gemeinsam müsst ihr die Polizeistation, das Krankenhaus, den Burgerladen sowie die Spielhalle nach Loot durchstöbern. Hier lagern die begehrten Zutatenkisten, die ihr für die Zubereitung des Gegenmittels benötigt.

In Zombie Teenz Evolution solltet ihr euch möglichst schnell die Versorgungskisten unter den Nagel reißen.

Die Dinger sind jedoch leider viel zu schwer, als könnten sie von einem halbstarken Teenager alleine durch die Gegend geschubst werden. Jetzt ist also Teamwork gefragt. Eine Kiste kann zwar nicht von einer Figur durch die Straßen transportiert werden, es ist aber möglich, sie von Feld zu Feld weiterzureichen. Auf Kosten einer Aktion dürft ihr die Kiste also entweder einem benachbarten Mitschüler übergeben oder diese von einer anderen Person übernehmen. Mit Hilfe einer menschlichen Kette gelangen die Kisten so hoffentlich recht schnell in den sicheren Schoß der Schule. Sobald sich alle vier Zutatenkisten in der Schule befinden, habt ihr die Partie gemeinsam gewonnen.

Zombies fluten in Zombie Teenz Evolution die Stadt

Die Aktionen sollten allerdings sparsam eingesetzt werden. Pro Zug stehen euch lediglich zwei davon zur Verfügung. Ihr werdet sie nicht nur brauchen, um die Zutatenkisten auf die Reise zu schicken, sondern natürlich auch, um eure Spielfigur durch die Stadt zu bewegen. Außerdem warten da draußen ja auch immer noch die Zombies auf euch. Um die Flut der Untoten ein wenig einzudämmen, blasen die Teenager immer wieder gerne zum Angriff. Befindet sich eure Figur auf dem gleichen Feld wie eine Zombiehorde, entfernt ihr diese nach einer Attacke einfach wieder.

In Zombie Teenz Evolution werden die Aktionen der Zombies durch diesen Spezialwürfel gesteuert.

Füllt sich die Stadt zu schnell mit den Untoten, steht ihr schnell vor einem großen Problem. Die Zombies bleiben in ihren Stadtgebieten natürlich nicht regungslos stehen, sondern marodieren ihrerseits durch die Straßen und nehmen dabei ein Gebäude nach dem anderen ein. Sobald sie alle vier Gebäude unter Kontrolle gebracht haben, gilt die Partie sofort als verloren. Aktiviert werden die Zombies vor jedem Spielerzug. Wie ihre Aktionen aussehen, ist jedoch ziemlich unberechenbar… denn dies wird per Würfelwurf entschieden.

Trampolinspringende Untote in Zombie Teenz Evolution

In den meisten Fällen werden die Zombies der gewürfelten Farbe bewegt. Liegen die aktivierten Zombies noch nicht auf dem Spielfeld aus, krabbeln sie jetzt aus der Kanalisation und lugen aus dem Gullideckel hervor. Befinden sie sich aber schon im Spiel, wandern sie nun in der vorgegebenen Richtung voran. Erreichen die Untoten mit der Bewegung ein Gebäude, wird dieses jetzt als „erobert“ markiert. Die Zombies sind ihrem Ziel der Herrschaft einen Schritt nähergekommen. Glücklicherweise handeln sie streng nach Schema F. Statt die noch unbesetzten Gebäude direkt anzusteuern, wandeln sie stur entlang der vorgegebenen Pfade.

Die Kanalisation dient den Untoten in Zombie Teenz Evolution als Hauptquartier.

So stolpern die Zombies gerne auch mal in bereits eroberte Areale der Stadt. So… und jetzt wird es richtig schräg. Um ihr Revier zu markieren, bauen die Zombies in den besetzten Gebäuden Trampoline auf. Mit ihrer Hilfe sind sie in der Lage, von einem Ort zum anderen zu springen. Befindet sich im nächsten Gebäude ein weiteres Trampolin, setzen die Zombies gar zum Doppelsprung an und hüpfen direkt weiter… solange bis sie an einen noch nicht eroberten Ort gelangen. Auf diese Weise kann eine Partie oftmals schneller als erwartet mit einer Niederlage enden.

Zombie Teenz Evolution mit wandelbarer Spielwelt

Zeigt der Zombie-Würfel ein Fragezeichen-Symbol und keine Farbfläche, kann die Invasion möglicherweise aber noch etwas hinausgezögert werden. Das Fragezeichen löst ein Zufallsereignis im Spiel aus. Diese bringen den Spielverlauf und vor allem häufig auch eure strategischen Überlegungen ziemlich durcheinander. Nicht alle Ereignisse wirken sich negativ auf die Teenager-Gruppe aus, doch in jedem Fall verbirgt sich hier so manche Überraschung.

Mysteriöse Umschläge erweitern das Spielgeschehen in Zombie Teenz Evolution ständig.

Das Thema „Überraschung“ ist überhaupt ein gutes Stichwort für Zombie Teenz Evolution. Dem Spiel liegen mehr als ein Dutzend Umschläge bei, die das Zombie-Abenteuer häppchenweise mit neuen Elementen ergänzen. Bevor die Umschläge geöffnet werden dürfen, muss allerdings erstmal eine gewisse Zahl von Partien gespielt worden sein. Euren Spielfortschritt könnt ihr mit Hilfe einer kleinen Sticker-Kollektion im Regelheft festhalten.

Achievements in Zombie Teenz Evolution

Erreicht ihr auf der Stickerleiste ein vorgegebenes Ziel, öffnet ihr einen neuen Umschlag. Freut euch auf neues Spielmaterial, einige Regeländerungen, Bonusmissionen und vieles mehr. Die Goodies wurden so geschickt verteilt, dass Zombie Teenz Evolution den Spannungsbogen lange Zeit aufrechterhalten kann. Sobald eine Mechanik in Fleisch und Blut übergegangen ist, wartet das Spiel schon mit der nächsten kleinen Veränderung auf euch. So bleibt das Zombie Teenz Evolution ständig im Fluss.

Zufallsereignisse lockern den Spielverlauf in Zombie Teenz Evolution regelmäßig auf.

Als kleine zusätzliche Motivation dürfen weiterhin einige Erfolge freigespielt werden. Das Ganze funktioniert beinahe wie auf der PlayStation oder der Xbox. Folgt euer Team bestimmten Anweisungen im Spiel, ploppt am Ende der Mission das Achievement auf. Statt Trophies oder Gamerscore winken euch allerdings bis zu vier Erfolgsumschläge, deren Inhalt ihr aber schon selbst herausfinden müsst.

Zombie Teenz Evolution ist für zwei bis vier Spieler ab acht Jahren geeignet. Eine Partie dauert rund zwanzig Minuten. Das Spiel erscheint in deutscher Sprache über Asmodee und ist ab sofort im Handel zum Preis von 20-25€ zu finden.

Fazit: Wir haben alle vier Zutaten gefunden und damit für Zombie Teenz Evolution diese ingame-Testwertung zusammengebraut

Wir haben alle vier Zutaten gefunden und damit für Zombie Teenz Evolution diese ingame-Testwertung zusammengebraut.

Die Zombie-Evolution-Reihe von Le Scorpion Masqué ist schon in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes. Ein kindergerechtes Spiel mit Zombies? Mit Zombie Kidz Evolution hat der Verlag sogar die Kindespiel-des-Jahres-Jury positiv überrascht. Der Nachfolger Zombie Teenz Evolution ist die konsequente Weiterentwicklung des Erfolgstitels. Das Spiel visiert eine leicht ältere Zielgruppe an und schafft somit den Übergang vom Kinder- zum Familienspiel. Kinder dürfen bei der Teenz-Variante aber problemlos immer noch mitspielen. Die wandelnden Toten sehen nicht wirklich gruselig aus, sondern wirken mit ihrem comicartigen Look ziemlich knuffig. Und auch die recht einfachen Spielabläufe meistern junge Spieler in elterlicher Begleitung ebenso problemlos. Einen gewissen pädagogischen Wert kann man Zombie Teenz Evolution ebenfalls nicht ganz absprechen. Nur wenn alle Beteiligten organisiert an einem Strang ziehen, lässt sich die Misere in der zombieverseuchten Stadt lösen. Aber mal ganz abgesehen davon, ob das Spiel einen pädagogischen Auftrag erfüllen kann oder ob sich ein Zombiespiel überhaupt für junge Spieler eignet, macht Zombie Teenz Evolution einfach auch sehr viel Spaß. Das Spiel ist in zwei Minuten erlernt, die weiteren Feinheiten kommen ohnehin erst im Verlauf des Abenteuers hinzu. Die Regeln von Zombie Teenz Evolution werden häppchenweise erweitert, so dass die steigende Komplexität kaum weiter bemerkt wird. Dieses kluge Vorgehen führt ebenso dazu, dass der Spannungsbogen lange aufrechterhalten bleibt. Immer wenn man sich gerade zu sehr an die Abläufe gewöhnt hat, bringt ein neuer Umschlag wieder frischen Wind ins Spiel. Ständig wird Zombie Teenz Evolution mit neuem coolem Kram erweitert. Dafür bürdet man sich sogar so manche Erschwernis freiwillig auf, nur um dafür einen weiteren Erfolgsumschlag freizuschalten. Die Welt des Spiels verändert sich somit laufend, was ein wenig an Expertenspiel-Kracher wie Pandemic Legacy erinnert. Zombie Teenz Evolution bedient sich vieler Gimmicks und Mechaniken, die sonst eher deutlich komplexeren Titeln zugerechnet werden. Die Abläufe wurden allerdings so einfach verpackt, dass nun auch jüngere Spieler am Nerdtum ihrer Eltern teilhaben können.

ProCon
+ familienfreundliches Zombie-Abenteuer-\tlässt sich wegen der Sticker nicht zurücksetzen
+ Spielwelt wird laufend verändert
+ schnell erlernt
+ sanft zunehmende Komplexität
+ hält den Spannungsbogen lange aufrecht
+ kooperative Spielweise

Mehr zum Thema

Kommentare