1. ingame
  2. E-Sport

Amerikanisches Counter-Strike-Team FaZe gewinnt IEM Cologne

Erstellt: Aktualisiert:

IEM Cologne
Das Counter-Strike-Team FaZe hat das Finale der IEM Cologne gewonnen. © Helena Kristiansson/ESL Gaming/dpa

Counter-Strike-Major-Gewinner FaZe hat auch die IEM Cologne für sich entschieden. In einem eng umkämpften Finale besiegte das nordamerikanische Team um den Deutsch-Dänen Finn „karrigan“ Andersen die Gegner von Natus Vincere mit 3:2 (16:13, 13:16, 16:19, 16:9, 16:14).

Köln - „Was für ein Match, was für ein Ende für diese Saison“, sagte karrigan, nachdem sein Team den Pokal unter dem Jubel der Fans und im Konfettiregen in die Luft stemmen konnte. „Ich bin stolz, diese Leute meine Team-Kameraden zu nennen.“ Und an die Fans, die ihn laut bejubelten, gerichtet, sagte er auf Deutsch: „Ich liebe euch Köln, fantastische Unterstützung, ich liebe euch! Danke!“

Für das Publikum in der Kölner Lanxess Arena blieb das Finale bis zum letzten Moment spannend. Das Duell ging in insgesamt rund sieben Stunden über die komplette Distanz von fünf Karten.

Auf der letzten Map geriet Navi trotz eines guten Starts mehrfach in Rückstand, kämpfte sich aber bis zum 14:14 wieder zurück. Mit einem heroischen Einsatz des Kanadiers Russel „Twistzz“ Van Dulken errang Faze jedoch erneut die Führung und spielte sich zum Sieg. dpa

Auch interessant