1. ingame
  2. E-Sport

BIG scheidet aus CS:GO-Major aus - Letzte Chance für G2

Erstellt: Aktualisiert:

PGL Major
Das war wohl nichts: BIG um Head Coach gob b hat beim PGL CS:GO-Major die Playoffs verpasst. © pglesports.com/dpa

Mit der dritten Niederlage in Folge hat BIG beim PGL „Counter-Strike: Global Offensive“-Major in Antwerpen die Playoffs verpasst. G2 Esports konnte sich dagegen in ein Entscheidungsspiel retten.

Antwerpen - „Wir standen unter Druck, und konnte unsere Pläne nicht so gut umsetzen wie möglich“, sagte der neue BIG-Coach Fatih „gob b“ Dayik dem Nachrichtenportal „HLTV.org“. „Wir haben nie aufgegeben, deswegen bin ich trotz der engen Serie stolz auf das Team.“

Trotz guter Form vor dem E-Sport-Turnier und einem Auftaktsieg musste BIG nach Niederlagen gegen Navi und Furia in ein Eliminierungsspiel gegen Team Vitality um Starspieler Mathieu „ZywOo“ Herbaut. Nach einem Fehlstart auf der ersten Karte stand BIG bereits früh dem Aus gegenüber, doch setzte sich auf der zweiten Karte in der Verlängerung durch. Auf der dritten Karte zog BIG schließlich knapp den Kürzeren und verlor die Serie mit 1:2 (9:16; 22:19; 17:19).

Auch G2 durfte sich keinen Fehler mehr erlauben, rettete sich jedoch in ein Entscheidungsspiel. Die Berliner Organisation schaltete Outsiders mit 2:1 (16:10; 10:16; 16:11) aus und wird damit am Dienstag um einen der letzten Playoff-Plätze spielen. dpa

Auch interessant