Prime League
+
BIG und SK Gaming Prime kämpfen um den Einzug in die EU Masters.

Deutschsprachige LoL-Liga

BIG und SKP siegen in erster Runde der Prime-League-Playoffs

In den Playoffs der Prime League messen sich die besten LoL-Teams aus dem deutschsprachigen Raum. BIG und SK Prime können ihre ersten Spiele gewinnen. Als nächstes steht die Quali zu den EU Masters an.

Berlin - BIG und SK Gaming Prime haben ihre Spiele in Runde Eins der Prime-League-Playoffs gewonnen. Die beiden Teams spielen damit am Mittwoch um den Einzug in das Halbfinale der League-of-Legends-Liga für den deutschsprachigen Raum.

Das erste Spiel des Abends entschied BIG mit 2:1 gegen E wie einfach Esports (EWI). Nach einem Auftaktsieg für EWI legte das Team der Berliner Organisation einigermaßen souverän mit zwei Punkten nach.

BIG unzufrieden mit Leistung

„Bei uns sieht es gerade gar nicht gut aus. Wir spielen viel schlechter“, sagte Tim „Keduii“ Willers im Interview nach dem Spiel. „Aber wir haben es dann am Ende doch geschafft, durch ein Wunder.“ Das Team habe sich vorgenommen, künftig langsamer und vorsichtiger zu spielen.

Auch das zweite Spiel in Runde Eins ging über die volle Distanz der Best-of-Three-Serie. Nach einem ersten Sieg durch Gamerlegion schlug SK dominant zurück und nahm das Momentum mit in das dritte Spiel, das es ebenfalls für sich entschied.

Beide Gewinner spielen nun in Runde Zwei um den Verbleib in den Playoffs sowie eine sichere Teilnahme am europäischen Turnier der Regionalligen, den European Masters, für die sich die Top Drei der Prime League qualifizieren.

Das Siegerteam in Runde Zwei spielt im Halbfinale gegen Mousesports um den Einzug ins Finale gegen Penta 1860. Beide Mannschaften waren durch ihre Platzierungen in der regulären Saison in Finale und Halbfinale gesetzt worden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare