1. ingame
  2. E-Sport

DFB-Trio scheitert im Achtelfinale des FIFAe Nations Cup

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

FIFAe Nations Cup
Die deutschen FIFA-Profis RBLZ_Umut (l) und Musti bei ihrem Turnieraus im Achtelfinale der Nationen-WM in FIFA 22. © FIFA/Getty Images/dpa

Deutschland ist im Achtelfinale aus dem FIFAe Nations Cup ausgeschieden. Das Turnier ist die Weltmeisterschaft der Nationen in FIFA 22.

Kopenhagen - Das deutsche Team war eigentlich stark besetzt: Einzelweltmeister Umut „RBLZ_Umut“ Gültekin und Mustafa „Musti“ Cankal sind ein gutes Team. Ersatzspieler Dylan „DullenMIKE“ Neuhausen ist der amtierende deutsche Meister. Das Trio startete am ersten Tag stark ins Turnier und holte den Gruppensieg vor den gefürchteten Schweden, die den zweiten Platz belegten.

Im Achtelfinale folgte dann die Enttäuschung. Umut und Musti kamen gegen die Italiener Francesco „Obrun2002“ Tagliafierro und Danilo „Danipitbull“ Pinto nicht ins Spiel und verloren beide Matches (0:1; 0;4). „Es hat heute einfach nicht gepasst“, resümierte Ersatzspieler DullenMIKE im Interview nach dem Turnieraus. dpa

Auch interessant

Kommentare