Esports Awards
+
Bei den Esports Awards wurden unter anderem Sjokz, s1mple, G2 Esports und Riot Games ausgezeichnet.

Branchenpreis

Esports Awards: s1mple ist PC-Spieler des Jahres

Die Esports Awards sind jedes Jahr ein großer Branchentreff. Und auch die Preise werden in vielen Kategorien an alte Bekannte vergeben - darunter s1mple, Sjokz, G2 Esports und Riot Games.

Arlington - Oleksandr „s1mple“ Kostyliev ist bei den Esports Awards zum zweiten Mal als PC-Spieler des Jahres ausgezeichnet worden. Dem ukrainischen Counter-Strike-Spieler wurde die Trophäe am Samstagabend (Ortszeit) im texanischen Arlington verliehen.

s1mple, der nicht anwesend sein konnte, bedankte sich per Videobotschaft. Dem Starspieler der Organisation Natus Vincere gelang in diesem Jahr erstmals ein Sieg bei einem Major-Turnier. Ebenfalls aus dem Team ausgezeichnet wurde Neuling Valerii „b1t“ Vakhovskyi als Rookie des Jahres.

Sjokz widmet Trophäe den Mitnominierten

Zum zweiten Mal in Folge als beste Moderatorin geehrt wurde Eefje „Sjokz“ Deporteere, die vor allem bei der europäischen League-of-Legends-Liga LEC zu sehen ist. Die Belgierin moderierte auch die Award-Show.

„Man bereitet diese Show vor und niemand erzählt dir, dass das hier passieren wird“, sagte sie etwas verlegen mit der Trophäe in der Hand. Sie widmete den Preis den Mitnominierten, die alle „absolute Rockstars“ seien.

Wichtige Esports Awards für Riot Games

Als beste Organisation und für die beste Kleidung wurde 100 Thieves ausgezeichnet. Bestes Team wurde der diesjährige Call-of-Duty-League-Gewinner Atlanta FaZe. Die Berliner Organisation G2 Esports wurde in mehreren Content-Kategorien ausgezeichnet.

Spielentwickler Riot Games sicherte sich die Preise in den wichtigen Rubriken Publisher und Produktionsteam. Außerdem bekam das Spiel Valorant, das erst 2020 erschien, die Trophäe als E-Sport-Spiel des Jahres. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare