1. ingame
  2. E-Sport

FaZe und OG gewinnen Gruppen der CS:GO Blast World Finals

Erstellt: Aktualisiert:

Blast Premier
Die Teams FaZe und OG überzeugten in der Gruppenphase der CS:GO Blast Premier World Finals. © Michal Konkol/Blast Premier/dpa

Starke Leistungen liefern FaZe und OG in der Gruppenphase des „Counter-Strike: Global Offensive“ Blast Premier World Finals. Zwei Favoriten scheiden unerwartet in der Gruppenphase aus.

Abu Dhabi - Die Counter-Strike-Teams FaZe Clan und OG haben ihre jeweiligen Gruppen der Blast Premier World Finals gewonnen. In Gruppe A überzeugte FaZe gegen G2 Esports und Team Liquid. OG holte sich gegen Heroic und Team Vitality den Sieg.

„Wir haben gewonnen“, twitterte OG-Spieler Abdulkhalik „degster“ Gasanov nach dem 2:0-Sieg gegen Team Vitality. „Ich bin stolz auf uns. Wir haben einen großen Schritt nach oben gemacht und haben hart dafür gearbeitet.“

Besonders überraschend war der Erfolg von OG, das im Blast Premier Fall Final bereits in der Gruppenphase ausschied. FaZe schaffte es dabei sogar bis ins Finale, scheiterte aber an seinem Gegner Heroic.

Favoriten Heroic und Outsiders scheitern

Unerwartet hingegen war das frühzeitige Aus von Heroic und Outsiders, die beiden Finalisten des IEM Rio Majors. Gegen Liquid holte Outsiders gerade einmal eine Karte, gegen G2 hielt das russische Team noch auf der ersten Karte Anschluss, verlor im Anschluss auf Mirage jedoch mit 1:16. Heroic hatte ebenfalls Schwierigkeiten und schaffte es gegen OG und Navi jeweils nur auf einer Karte zu gewinnen.

„Ich tue mich schwer darin, was ich schreiben soll“, twitterte Heroic-Teamkapitän Casper „cadiaN“ Møller nach dem Ausscheiden. „Wir hatten offensichtlich Hoffnung auf mehr, aber wussten, dass es schwierig werden würde, mit einer anderen Besetzung. Wir hatten unsere Chance, haben sie aber nicht genutzt.“

Der Spieler Kristian „k0nfig“ Wienecke spielte als Ersatzspieler für Heroic während des Events. Stammspieler Martin „stavn“ Lund nahm aufgrund von persönlichen Gründen eine Auszeit. dpa

Auch interessant