1. ingame
  2. E-Sport

Fnatic fertigt Rogue zum LEC-Auftakt ab - Excel ohne Tod

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

LEC
Volles Haus in Berlin: Die LoL-Liga LEC wird erstmals seit über zwei Jahren wieder regelmäßig vor Zuschauern ausgetragen. © Riot Games/dpa

Die europäische League-of-Legends-Liga LEC startet in die Sommersaison: Der Titelverteidiger G2 siegt souverän, Vizemeister Rogue hat gegen Fnatic das Nachsehen. Excel gelang ein perfektes Spiel.

Berlin - „Unser Training war nicht so gut, wie es für die Klasse unserer Spieler hätte sein sollen“, sagte Fnatics Botlaner Elias „Upset“ Lipp im Interview nach dem Spiel. „Diesen Split läuft es besser, da wir uns darauf fokussieren, was wir als Team besser machen können und nicht auf individuelle Leistungen.“

Zur Sommersaison wird die LEC erstmals seit über zwei Jahren wieder regelmäßig vor Zuschauern ausgetragen. Im Duell zweier Titelanwärter startete Fnatic mit viel Elan, und wandelte eine frühe Führung gegen Rogue in einen langsamen, aber ungefährdeten Sieg um.

Nach der ersten Playoff-Teilnahme im Frühling zeigt sich Excel weiter in guter Form. Gegen Misfits blieb das Team ohne Tod und sicherte sich in nur 26 Minuten einen dominanten ersten Sieg.

Meister G2 gewann trotz kleiner Fehler gegen die mit drei neuen Spielern runderneuerte Aufstellung von Astralis. Auch SK sicherte sich in einem engen Duell gegen BDS einen Auftaktsieg. dpa

Auch interessant

Kommentare