1. ingame
  2. E-Sport

Fnatic Rising holt Titel in CS:GO WePlay Academy League

Erstellt: Aktualisiert:

WePlay! Esports
Nach dem Ausscheiden von Mouz NXT wurde Fnatic Rising zum zweiten Meister der CS:GO-Nachwuchsliga WePlay Academy League. © WePlay! Esports/dpa

Nach einem Finalsieg gegen Spirit Academy ist Fnatic Rising neuer Meister der CS:GO WePlay Academy League. BIG Academy schied im Halbfinale aus, Titelverteidiger Mouz NXT verpasste die Playoffs.

Kiew - Fnatic Academy hat die fünfte Saison der „Counter-Strike: Global Offensive“-Liga WePlay Academy gewonnen. Das Team schlug im Finale des für Nachwuchsteams bestimmten Turniers Team Spirit Academy mit 2:1 (16:14; 16:1).

Zur einer Überraschung kam es bereits vor den Playoffs, als der vierfache und bislang einzige Academy-League-Meister Mouz NXT nach einer enttäuschenden Gruppenphase bereits ausgeschieden war. Damit stand früh fest, dass erstmals ein anderer Teilnehmer den Titel gewinnen würde.

CS:GO-Nachwuchs: Halbfinalaus für BIG gegen Spirit

BIG Academy spielte stark und sicherte den Gruppensieg. Als einer der Favoriten in die Playoffs ging es nach einer Niederlage gegen Fnatic Rising aber in der unteren Turnierhälfte weiter, wo der Lauf im Halbfinale gegen Spirit Academy endete.

Im Finale zwischen Spirit und Fnatic Rising lieferten sich beide Teams zunächst einen engen Schlagabtausch und konnten sich jeweils keinen großen Vorsprung sichern. Auch ein kleiner Vorteil für Spirit zum Ende der Karte machte keinen Unterschied, da Fnatic die stärkeren Nerven hatte und Spirit die eigene Kartenwahl abnahm.

Auf der zweiten Karte wurde es dagegen deutlich, Fnatic Rising erwischte einen sehr guten Start und rannte schnell mit der Führung davon. Spirit gewann in der ersten Hälfte nur eine einzige Runde, und kam auch im Anschluss nicht mehr ansatzweise in die Nähe eines Comebacks. Die runderneuerte Aufstellung von Fnatic Rising kann mit dem Academy-League-Titel somit direkt den ersten Erfolg verzeichnen. dpa

Auch interessant