Fnatic
+
Fnatic um Midlaner Yasin „Nisqy“ Dinçer schafft es zur LoL-Weltmeisterschaft in China.

LEC-Playoffs

Fnatic schafft LoL-Worlds-Qualifikation gegen Erzrivalen G2

Man hätte es sich nicht besser ausdenken können: Ausgerechnet gegen den Erzrivalen G2 Esports holt sich Fnatic das letzte Ticket aus Europa zur LoL-WM. Das Spiel hatte alles, was Fans erwarten konnten.

Berlin - Fnatic fährt zur League-of-Legends-Weltmeisterschaft. Mit einem 3:2-Sieg gegen Langzeit-Rivale G2 Esports sicherte sich das britische Team das dritte und letzte europäische Ticket nach China.

„Es fühlt sich noch nicht real an“, sagte Fnatics-Spieler Elias „Upset“ Lipp im Interview nach der Partie. „Ich habe so lange versucht, zu den Worlds zu kommen und dachte nie, dass ich in einem Team bin, das das erreichen kann“, so der Deutsche. „Ich bin so stolz auf mein Team, dass wir drei Best-of-Five-Serien in Folge gewonnen haben.“

G2 gegen Fnatic - der LEC-Klassiker

Während Fnatic dem Gegner im ersten Spiel nur kurz gefährlich werden konnte, glich das britische Team in der zweiten Partie schnell zum 1:1 aus.

Das dritte Spiel zeigte dann, warum die Begegnung der beiden Teams als Klassiker gilt: Fnatic holte sich eine bessere Heldenauswahl und machte früh erfolgreich Druck. G2 hielt jedoch mehrfach mit mutigen Teamkämpfen dagegen, holte sich wichtige Verstärkungen und anschließend das 2:1. Doch auch darauf antwortete Fnatic mit einem dominanten Auftritt und erzwang das Entscheidungsspiel in der Best-of-Five-Serie.

Fans vor dem Entscheidungsspiel gespalten

Vor dem fünften Spiel waren auch die Fans gespalten: Bei einer Live-Umfrage unter den Zuschauenden im Stream der LEC stimmten jeweils 50 Prozent für ein Weiterkommen beider Teams.

Fnatic ging dort erneut früh in Führung und spielte sie kontrolliert zu Ende. Mit dem Sieg verweigerte die Mannschaft auch dem zu Beginn des Jahres als Superteam bezeichneten G2 die Qualifikation zur Weltmeisterschaft. G2 verpasst die Worlds zum ersten Mal seit seiner Gründung Ende 2015.

Nach dem Sieg und der sicheren Worlds-Qualifikation geht es für Fnatic nun gegen Rogue im zweiten Halbfinale der LEC-Playoffs. Der Sieger dieser Partie spielt im Finale gegen MAD Lions um den Titel. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare