1. ingame
  2. E-Sport

Fnatic schickt Misfits in LEC-Playoffs auf die letzte Reise

Erstellt: Aktualisiert:

LEC
Misfits Gaming hat sein letztes Spiel auf der LEC-Bühne mit 0:3 verloren. © Riot Games/dpa

Fnatic hat die letzte Saison von Misfits in der europäischen League-of-Legends-Liga LEC mit einer harten Niederlage beendet. In Runde Zwei der Lower Bracket der Playoffs siegte die britische Organisation mit 3:0.

Berlin - Misfits bekam in der Serie nur einmal die Füße auf den Boden: Im zweiten Spiel konnte die Mannschaft das Momentum drehen, überschätzte sich jedoch in mehreren Situationen und gab die Führung wieder ab. Ansonsten zeigte Fnatic eine klare Dominanz gegen den Viertplatzierten der regulären Saison.

Damit ist die letzte Saison für Misfits in der LEC beendet. Die Dachorganisation hatte Ende Juli bekanntgegeben, zum kommenden Jahr ihren Startplatz in der Liga an die spanische Organisation Heretics verkauft zu haben.

Mit dem Ausscheiden auf dem fünften Platz konnte sich Misfits auch nicht mehr für die Weltmeisterschaft in Nordamerika qualifizieren. Damit stehen die europäischen Worlds-Teilnehmer fest: G2 Esports, MAD Lions, Rogue und Fnatic. dpa

Auch interessant