1. ingame
  2. E-Sport

Gaimin Gladiators holen sich wichtigen Punkt gegen Goonsquad

Erstellt: Aktualisiert:

Gaimin Gladiators
Melchior „Seleri“ Hillenkamp (rechts) holt mit Gaimin Gladiators einen wichtigen Punkt. © Adela Sznajder/ESL Gaming

Zum Abschluss der zweiten Spielwoche der Dreamleague Season 18 können die Gaimin Gladiators in ihrem dritten Spiel der Saison ihren ersten Sieg einfahren. Mit einem 2:0 gegen Goonsquad liegt das Team nun im Mittelfeld der Tabelle. OG setzte sich im vorherigen Spiel gegen Entity durch.

Stockholm – „Besser spät als nie. Manchmal läuft es nicht so gut und man verliert, alle geben sich viel Mühe“, sagte Melchior „Seleri“ Hillenkamp nach dem Spiel. Auf die Frage, wie er aus einer Reihe verlorener Spiele wieder rauskomme sagte er: „Es ist eher gut wenn man traurig über Niederlagen ist. Wenn man beim Verlieren nichts fühlt, ist es hart sich genug zu kümmern um weiter am Ball zu bleiben.“

Gaimin Gladiators befinden sich nun auf dem vierten Platz neben einer Reihe von Teams. Das nächste Match muss Seleris Team gegen OG bestreiten, die sich nach einem 2:0 gegen Entity neben Tundra Esports und Entity auf dem ersten Platz befinden. dpa

Auch interessant