1. ingame
  2. E-Sport

Last-Chance-Turnier: Liquid nach Sieg bei Valorant-WM dabei

Erstellt: Aktualisiert:

VCT
Die europäischen Teilnehmer für die Valorant-WM stehen fest. © Riot Games/dpa

Team Liquid behält sich die Chance auf den WM-Titel in Valorant: Durch den Sieg beim Last-Chance-Turnier der EMEA-Region ist das Team für die Champions genannte Weltmeisterschaft qualifiziert.

Berlin – Auf dem Weg zum letzten europäischen Ticket für das Champions-Turnier in Istanbul im September setzten sich die Profis der niederländischen E-Sport-Organisation im Finale des Qualifikationsturniers mit 3:1 gegen M3C durch.

Es ist ein doppelter Prestigeerfolg für Liquid. Zum einen ist das Team durch den Sieg erneut beim Jahresfinale in Valorant dabei. Zum anderen konnte die Qualifikation im direkten Duell mit dem Vorjahreszweiten gesichert werden. Die Profis von M3C standen vor einem Jahr, damals noch für Gambit Esports startend, im Finale. Beim diesjährigen Turnier müssen sie jetzt zuschauen.

Gleiches gilt für den amtierenden Champions-Sieger von Acend. Nach zwei Niederlagen zu Beginn des Last-Chance-Turniers gegen M3C und G2 Esports war der Traum von der Titelverteidigung beendet.

Anders ist die Situation bei FunPlus Phoenix und Fnatic. Beide Teams hatten sich vorab über die Circuit-Point-Rangliste der EMEA-Region, zu der auch Europa gehört, für die Champions qualifiziert. dpa

Auch interessant