LCS
+
Ex-LEC-Spieler Hans sama konnte sich im LoL-Turnier LCS Lock In seinen ersten Titel mit Team Liquid sichern. (Archivbild)

Klares 3:0 im Finale gegen EG

Liquid bestätigt Titelanspruch in amerikanischer LoL-Liga

Klare Sache für Team Liquid: Die neue Aufstellung um Ex-TSM-Star Søren „Bjergsen“ Bjerg holt sich im nordamerikanischen League-of-Legends-Turnier LCS Lock In mit einem 3:0 gegen Evil Geniuses den Titel zum Saisonauftakt.

Los Angeles - „Es war sehr schön für mich zu spielen“, sagte Liquids neuer Botlaner Steven „Hans sama“ Liv im Interview nach dem Spiel. „Manchmal haben wir es nicht ganz sauber gespielt, aber ich bin glücklich über meinen ersten Titel.“ EG hatte Liquid in der Gruppenphase zwar einmal geschlagen, fand im Finale jedoch keinen Weg gegen den Mitfavoriten. Liquid verlor im ganzen Turnier nur zwei Spiele und zeigte auch im Finale am Ende eine fast fehlerlose Leistung.

In dem Vorbereitungsturnier vor dem richtigen Ligastart waren viele Teams nur mit ihren Zweitmannschaften angetreten. Auch Liquid hatte veränderte Aufstellungen aufgeboten, da das Team aufgrund einer noch fehlenden Green Card für Support Yong-in „CoreJJ“ Jo sonst die Ausländergrenze überschritten hätte. dpa

Kommentare