China gegen Korea

LoL Worlds 2020 Finale: Die besten Teams der Welt – Suning und Damwon Gaming

  • vonLars Bendixen
    schließen

Die LoL Worlds 2020 gehen ins große Finale. Dort stehen sich die vermeintlich besten Teams in Suning und Damwon Gaming gegenüber. Wir stellen sie vor euch vor.

  • Das Finale der LoL Worlds 2020 findet am 31. Oktober um 11 Uhr deutscher Zeit statt.
  • Gegenüber stehen sich Damwon Gaming (Korea) und Suning (China).
  • Alle Infos zu den Spielern und dem Matchup erfahrt ihr hier.

Shanghai, China – Nach der spektakulären KO-Phase der LoL Worlds 2020 haben wir nun zwei Finalisten. Seit drei Jahren steht mit Damwon Gaming erstmals wieder ein koreanisches Team im Finale. Auf der anderen Seite steht der chinesische Vertreter Suning, der die wohl größte Überraschung der LoL Worlds 2020 darstellt. Können sie vor heimischem Publikum den Summoners Cup ein weiteres Jahr in China halten? Wir haben beide Teams für euch genauer unter die Lupe genommen und stellen euch alle Fakten zu den diesjährigen Finalisten vor. Wer wird gewinnen?

Name des SpielsLeague of Legends (LoL)
Release (Datum der Erstveröffentlichung)27. Oktober 2009
Publisher / EntwicklerRiot Games
Serie-
PlattformPC
GenreMultiplayer Online Battle Arena (MOBA)

LoL Worlds 2020: Suning – Der chinesische Wunderlauf

Viele hatten Suning vor den LoL Worlds 2020 gar nicht richtig auf dem Schirm. Im Jahr 2017 schaffte das Team den Sprung in die höchste chinesisch Liga (LPL). Nach zwei durchwachsenen Jahren stehen sie nun erstmals auf der Bühne der LoL Worlds 2020. Qualifiziert hatte sich Suning als dritter Seed aus China. Dementsprechend wurden sie vor Beginn der LoL Worlds 2020 klar unter den anderen chinesischen Vertretern JDG und Top Esports eingestuft. Mit dem in 2020 fast komplett neu gebauten Roster übertrumpften sie jedoch jegliche Erwartungen. Sie stehen kurz davor, den wohl beeindruckendsten Lauf in der Geschichte der League of Legends-Weltmeisterschaften hinzulegen.

Vor und während des Tuniers ist Suning als einer der Scrimgötter bekannt geworden. So wurde dem Team auch das Weiterkommen in der Gruppe A zugetraut und ein Wettkampf um den ersten Platz der Gruppe gegen G2 Esports entbrannte. Diese Gruppenspiele der LoL Worlds 2020 solltet ihr auf keinen Fall verpasst haben. Das erste Spiel gegen G2 Esports verlor Suning noch, aber danach konnten sie sich zweimal durchsetzen und den Platz 1 in der Gruppe A mehr oder weniger souverän mit nur einer einzigen Niederlage sichern.

Der Weg ins Finale hingegen sah auf dem Papier für Suning recht schwer aus. Sie befanden sich auf der chinesischen Seite des Brackets und mussten zuerst gegen JDG Gaming, den zweiten Seed aus China antreten. Gegen diese setzte sich Suning mit einem erstaunlichen 3:1 durch und dadurch wuchs langsam auch der Glaube an die Löwen. Nachdem Top Esports den ersten Reversesweep in der Geschichte der Worlds vollzog, aber sich dennoch nur hauchzart gegen Fnatic durchsetzte, wussten die Fans von Suning: Bei den LoL Worlds 2020 geht was. Erneut konnte Suning, als klarer Underdog, ein 3:1 gegen Turnierfavorit Top Esports erzwingen und so steht die junge Truppe kurz vor einer riesigen Sensation.

LoL Worlds 2020: Mit diesem Team will Suning Damwon Gaming schlagen

Sunings Toplaner Bin
  • Ingame-Name: Bin
  • Position: Toplane
  • Name: Chen Ze-Bin
  • Alter: 18
  • Herkunft: China
  • Lieblings-Champions: Irelia, Renekton, Wukong, Jax, Gankplank

Bin ist einer der drei neu dazugekommenen Spieler im Jahr 2020. Überzeugen kann der Toplaner besonders auf Carry-Champions, wie Irelia oder Renekton, also präferiert er gerne AD-Bruiser. Dennoch ist er sich nicht zu schade, auch den ein oder anderen Tank, wie Ornn auszupacken und somit das Team zu unterstützen. Bei den LoL Worlds 2020 konnte Bin schon für einige phänomenale Highlights sorgen. So pulverisiert er unter anderem G2 Esports mit seinem Gankplank.

Sunings Jungler SofM
  • Ingame-Name: SofM
  • Position: Jungle
  • Name: Lê Quang Duy
  • Alter: 22
  • Herkunft: Vietnam
  • Lieblings-Champions: Lee Sin, Graves, Kindred, Olaf (sein bekannter Redemption-Olaf)

Die Meta ist für SofM ideal geeignet. Carry-Jungler stehen dem Vietnamesen nämlich extrem gut. Sein Nickname ist die Kurzfassung für „Style of Me“. Im Team von Suning ist er einer der älteren Spieler und bringt somit die nötige Erfahrung in das Team. Sollte er jemals gut im Spiel sein, stehen die Siegchancen hoch.

Sunings Midlaner Angel
  • Ingame-Name: Angel
  • Position: Midlane
  • Name: Xiang Tao
  • Alter: 20
  • Herkunft: China
  • Lieblings-Champions: Akali, Zoe, Syndra, Galio

Angel ist einer der Midlaner bei den LoL Worlds 2020, die zu Beginn des Turniers noch unter dem Radar liefen. In der Begegnung mit Top Esports gegen Zhuo „knight“ Ding, welcher als der vermeintlich beste Midlaner ins Turnier ging, hatte er oft die Oberhand. Besonders seine Performance auf Akali wird uns länger im Gedächtnis bleiben. Mal sehen, mit welchen Picks er uns im Finale verzaubern kann.

Sunings ADC Huanfeng
  • Ingame-Name: Huanfeng
  • Position: ADC
  • Name: Tang Huan-Feng
  • Alter: 19
  • Herkunft: China
  • Lieblings-Champions: Jhin, Ashe, Ezreal

Der Werdegang von Huanfeng ist erstaunlicher Natur. So kämpfte sich der ADC aus der Armut zu den LoL Worlds 2020. Der Youtuber Gbay99 hat ein sehenswertes Video zu seiner From Zero-to-Hero Story zusammengestellt. Durch diese Background-Story kann man fast nicht anders als ein Fan von Huanfeng zu sein.

Doch auch in der Kluft steht Huanfeng kurz davor, Geschichte zu schreiben. Dem ADC liegen alle Picks, die derzeit in der Meta. Dennoch kann er auch unkonventionelle Spielmomente erschaffen. So kreierte er mit Jhin den wohl kreativsten Einsatz der Ultimate. Von der gegnerischen Base aus snipte der Chinese auf die Rücken der Kontrahenten.

LoL Worlds 2020 Finale: Die besten Teams der Welt – Suning und Damwon Gaming /SwordArt
  • Ingame-Name: SwordArt
  • Position: Support
  • Name: Hu Shuo-Chieh
  • Alter: 23
  • Herkunft: Taiwan
  • Lieblings-Champions: Bard, Leona, Tahm Kench

Die Geschichte von SwordArt ist ebenfalls einzigartig. Bekannt geworden ist SwordArt im legendären FlashWolves-Roaster. Seinen ehemaligen Teamkameraden und Freund Hung „Karsa“ Hao-Hsuan besiegte er bereits im Halbfinale der LoL Worlds 2020. FunFact: Er und Karsa gingen damals auf die gleiche Schule. Sword Art bringt dem Team eine Menge Erfahrung und Kreativität ein und bildet mit Huangeng eine unglaublich Synergie auf der Botlane.

LoL Worlds 2020: Damwon Gaming – Koreanische Dominaz once again?

Mit Damwon Gaming hat Korea endlich wieder ein Team im Finale. Damwon Gaming erinnert ein wenig an die frühere Dominanz von SKT. So waren sie schon im Summer Split der LCK scheinbar unschlagbar und setzten sich gegen DRX mit 3:0 im Finale durch. Auch auf den LoL Worlds 2020 scheint einfach kein Vorbeikommen an ihnen zu sein. Starke Laner, gepaart mit 1A-Makro-Verständnis brachten sie souverän ins Finale.

Im Vergleich zum vorherigen Jahr veränderte sich das Roaster nur in der AD-Carry Position. Dort spielt nun Jang „Ghost“ Yong-jun stark auf. Schon in der Gruppenphase der LoL Worlds 2020 setzten sie ihre Dominanz fort und verloren nur ein Spiel gegen JDG. Im Viertelfinale erwartete sie dann ein Rematch gegen DRX. Auch dieses Mal machte Damwon Gaming ein lockeres 3:0 klar.

Revanchieren wollte sich Damwon Gaming nun an G2, die sie letztes Jahr im Viertelfinale mit einem 3:1 rauskegelt hatten. Dieses Mal saß G2 jedoch am kürzeren Hebel und musste sich ebenfalls 3:1 geschlagen geben. So bekam Midlaner Heo „ShowMaker“ Su seine Revanche, der im Vorfeld angekündigt hatte, er wolle „G2 in Stücken sehen“. Bisher konnte Damwon Gaming, also niemand auch nur ansatzweise das Wasser reichen. Wie wird es im Finale aussehen, jetzt, da man erstmals wieder vor einem Publikum spielt?

LoL Worlds 2020: Diese Spieler brennen darauf den Titel nach Korea zu holen

LoL Worlds 2020 Finale: Die besten Teams der Welt – Suning und Damwon Gaming /Nuguri
  • Ingame-Name: Nuguri
  • Position: Toplane
  • Name: Jang Ha-gwon
  • Alter: 21
  • Herkunft: Korea
  • Lieblings-Champions: Vladimir, Kennen, Ornn, Lulu, Sett

Nuguri ist schon seit einiger Zeit als einer der größten Toplane-Talente der Welt verschrien. Er kann scheinbar alles spielen, sogar Enchanter wie Lulu sind bei ihm oft gesehen. Selbst in schlechteren Match-Ups stolziert er oft als Sieger aus der Lane. Besonders seine Fähigkeiten mit Champions wie Kennen die Teamfights für Damwon Gaming zu entscheiden, sind einzigartig. Somit stellt Damwon Gaming den wohl besten Toplaner der LoL Worlds 2020.

LoL Worlds 2020 Finale: Die besten Teams der Welt – Suning und Damwon Gaming / Canyon
  • Ingame-Name: Canyon
  • Position: Jungle
  • Name: Kim Geon-bu
  • Alter: 19
  • Herkunft: Korea
  • Lieblings-Champions: Nidalee, Graves, Kindred, Hecarim

Auch Canyon profitiert ordentlich von der derzeitigen Meta im Jungle. So spielt er alle Carry-Jungler auf einer mechanischen Höchstleistung, die so selten zu sehen ist. Besonders seine Nidalee ist gefürchtet. So sagte er selbst, seine Nidalee wäre die beste der Welt. Auch hat er eine hervorragende Synergie mit Midlaner Showmaker.

LoL Worlds 2020 Finale: Die besten Teams der Welt – Suning und Damwon Gaming /ShowMaker
  • Ingame-Name: ShowMaker
  • Position: Midlane
  • Name: Heo Su
  • Alter: 20
  • Herkunft: Korea
  • Lieblings-Champions: Katarina, Twisted Fate, Syndra, Sylas

Showmaker ist einer der Schlüssel-Spieler von Damwon Gaming. Mit Picks wie seinem Twisted Fate sorgt er durch seine Roams auch auf anderen Lanes mächtig für Gefahr. Während andere Spieler dadurch zurückfallen würden, kann er durch seine hervorragende Laning-Phases das Gold auf der Midlane mindestens auf gleichem Level halten. Von seinem mechanischen Talent mal ganz zu schweigen.

LoL Worlds 2020 Finale: Die besten Teams der Welt – Suning und Damwon Gaming /Ghost
  • Ingame-Name: Ghost
  • Position: ADC
  • Name: Jang Yong-jun
  • Alter: 21
  • Herkunft: Korea
  • Lieblings-Champions: Ashe, Jhin, Senna, Draven

Der etwas unscheinbarer Teil von Damwon Gaming ist Neuzugang Ghost. Dennoch ist auf ihn immer Verlass. Seine Ashe-Arrows sind zielgenau und im Teamfight bringt er den benötigten Schaden an den Mann. Auch dass ADCS momentan eher eine Support-Funktion einnehmen, spielt dem Koreaner gut in die Karten – die absolute Lategame-Versicherung von Damwon Gaming.

LoL Worlds 2020 Finale: Die besten Teams der Welt – Suning und Damwon Gaming /Beryl
  • Ingame-Name: BeryL
  • Position: Support
  • Name: Cho Geon-hee
  • Alter: 23
  • Herkunft: Korea
  • Lieblings-Champions: Alistair, Leona, Thresh, Pantheon

Das Gehirn des Teams von Damwon Gaming. Erstaunliches Decision-Making und schnelle mechanische Reaktionen machen den Support zu einer gefährlichen Waffe. Besonders aggressive Supports mit Play-Making Potenzial stehen ihm daher gut. Mit diesen sorgt er zwar für gefährliche Plays, doch trotzdem wirken seine Entscheidungen sehr kalkuliert.

LoL Worlds 2020: Suning vs Damwon Gaming – Darauf können wir uns einstellen

Das Match-Up Suning gegen Damwon Gaming ist von interessanter Natur und schwierig vorherzusehen. Bisher konnte Damwon Gaming einen Durchmarsch verzeichnen und Suning steht recht überraschend im Finale. Beide Teams waren als die Scrimgötter bekannt und beide stehen nun in einem Finale mit Publikum. Es wird also auch sicherlich eine Sache der Nerven werden. In dieser Kategorie dürfte Damwon Gaming dank ihrer Erfahrung die Oberhand haben.

StatsSuningDamwon Gaming
Gold-Differenz Minute 15+679 Gold+1820 Gold
CS pro Minute34.6 34
First Blood %73%38%
Kills pro Spiel15.716.2
Tode pro Spiel11.38.9

Mechanisch sind beide Teams fast gleichauf. Individuell sieht Damwon Gaming ein wenig besser besetzt aus. Zudem sind die Rotationen und auch das Macro Game von Damwon Gaming im Vergleich zu Suning ein wenig stärker. Doch Suning ist ein Team, welches den gewissen X-Faktor mit sich bringt und vorher schon zwei Favoriten ausschalten konnte.

Rein von den Stats auf gol.gg gesehen ist Damwon Gaming im Durchschnitt nach 15 Minuten fast zweitausend Gold vorn, während Suning nur knapp 700 Gold im Vorteil ist. Generell hat Damwon mehr Kills, weniger Tode, mehr Objectives und mehr Gold als Suning. Sunings Wunderwaffe könnte die First-Blood Percentage mit 73 % sein, aus der sich Suning dann ein größeren Vorteil erspielen müsste. Auch setzen die Chinesen generell mehr Wards. Vielleicht können sie so Roams von ShowMaker und das Jungle-Pathing von Canyon besser erahnen.

StatsSuningDamwon Gaming
Türme-Differenz Minute 15+0.33+1
Drachen pro Spiel3.1 (66%)3.2 (75,3%)
Herald pro Spiel0.93 (46.7%)1.69 (84,6%)
Nashors pro Spiel0.87 (57,7%)0.92 (87,5%)
Wards pro Minute4.33.3

Trotz der vielen Vorteile von Damwon Gaming sollte man von knappen Spielen ausgehen. Auch hat jedes Best of Five eine ganz andere Meta. So wurde Leona beispielsweise im Halbfinale der LoL Worlds 2020 zur absoluten Priorität. Wie das Ganze sich ausspielt, könnt ihr im Finale der LoL Worlds 2020 sehen: Wir veraten euch wo, wann und wie ihr live zuschauen könnt.

Rubriklistenbild: © Riot Games

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

LoL Worlds 2020: Datum, Preisgeld, Teams und Tickets – Alles zum Turnier in Shanghai
LoL Worlds 2020: Datum, Preisgeld, Teams und Tickets – Alles zum Turnier in Shanghai
LoL Worlds 2020: Datum, Preisgeld, Teams und Tickets – Alles zum Turnier in Shanghai

Kommentare