Spam this Goo to help G2

LoL Worlds 2020: Gruppenphase gestartet – diese Spiele müsst ihr gesehen haben

  • vonLars Bendixen
    schließen

Die LoL Worlds 2020 sind in der Gruppenphase angekommen. Die Auslosung versprach schon packende Begegungen. Diese Spiele dürft ihr euch nicht entgehen lassen.

Shanghai, China – Nach den turbulenten Play-Ins der League of Legends Weltmeisterschaft 2020 sind wir nun in der Gruppenphase von Riot Games Turnier angekommen. Hier erwartet uns ein deutlich höheres Spielniveau und auch die META (Most Effective Tactic Available) fällt deutlich anders aus, als noch in den Play-Ins. In der Gruppenphase kommt es bereits zu einigen hochklassigen Aufeinandertreffen, die auch später ein Finale sein könnten. Von daher dürft ihr diese Spiele nicht verpasst haben!

Name des SpielsLeague of Legends (LoL)
Release (Datum der Erstveröffentlichung)27. Oktober 2009
Publisher / EntwicklerRiot Games
Serie-
PlattformPC
GenreMultiplayer Online Battle Arena (MOBA)

LoL Worlds 2020: G2 vs Sunning – Europäische Hoffnung wiederhergestellt

Nach dem Ausscheiden von MadLions in den Play-Ins war nicht klar, wie gut Europa im Vergleich zur Welt dastehen wird. Doch Rogue und Fnatic konnten am ersten Tag der LoL Worlds 2020 einen Sieg einfahren und die Ehre Europas wiederherstellen. G2 konnte dieses Spektakel gemütlich vom Hotelzimmer verfolgen und sich auf ihr Match gegen Suning am Folgetag vorbereiten. Die Begegnung versprach viel und konnte ihrem Hype gerecht werden. Die LoL Worlds 2020 guckt man am besten bei LoLEsports.

Am zweiten Tag der LoL Worlds 2020 standen sich G2 und Suning in einem knappen Spiel gegenüber. Das Gold war über das gesamte Spiel hinweg sehr ausgeglichen. Auch dadurch strotze die Partie nur so vor Highlights und Clutches. G2 Midlaner Rasmus „Caps“ Borregaard Winther stahl den sicher geglaubten dritten Drache von Suning mit einer einzigen Twisted Fate Q. Dies stoppte Suning davor einen Drachen von der Dragon-Soul entfernt zu sein. Generell war Claps heute anwesend und hatte fast 900 Damage pro Minute auf Twisted Fate. Dies ist der höchste Damage pro Minute, der dieses Jahr auf TF registriert wurde.

Auch die in letzter Zeit eher formschwache Botlane von G2 hatte eine außerordentliche Performance. Mihael „Mikyx“ Mehle auf seinem Bard hatte so einige Plays in seinem Gepäck. In dem oben gezeigten Clip verhinderte er den Escape von Syndra durch das Setzen eines Control Wards auf die Blast-Cone. Sein Lanepartner Luka „Perkz“ Perković war auf Ezreal wiederum in der Lage in einem einzigen Fight über 10000 Damage zu verursachen. Nach diesem Fight schaffte es G2 auch den Elderdrachen an sich zu nehmen, während Suning in den vergangenen Minuten die Ocean Soul zusammen hatte. Im gleichen Zug konnte sich G2 auch noch den Baron securen.

Doch selbst in der scheinbar aussichtlosen Situation gab Suning nicht auf und verteidigte ihre Base erfolgreich gegen Elder- und Baronbuff. Im Gegenzug versuchten sie, aufgrund der hohen Todeszeiten von G2, selbst das Spiel zu beenden. Der Nexus von G2 stand schon offen, doch trotzdem konnten sie das Spiel wieder einmal rumreißen und nach typischer G2 Manier beendeten sie das Spiel mit einem TP von Perkz. Was ein Auf und Ab zwischen den beiden Teams!

LoL Worlds 2020: Gruppenphase gestartet – Fnatic vs TSM

Für NA laufen die LoL Worlds 2020 bisher gewohnt katastrophal. Die Region konnte in der Gruppenphase noch keinen einzigen Sieg erringen. So verlor auch TSM ihr Spiel gegen Fnatic. Fnatic hatte das Spiel über weiter Strecken unter Kontrolle und waren besonders im Macro überlegen. So nahmen sie gegen Ende des Spiels den Drachen und überraschten TSM mit einem typischen Fnatic Baroncall, welcher zu einem verspäteten Ace führte.

Dadurch war Fnatic in der Lage das Spiel zu beenden. Es waren zwar schöne Rotationen von Fnatic zu sehen, jedoch wirkte TSM überfordert und gaben die Objektives zu schnell auf. Zudem wurden Oskar „Selfmade“ Boderek Evelynn und Tim „Nemesis Lipovšek Lucian offen gelassen, was man sich gegen Fnatic schlichtweg nicht erlauben darf. TSM sollten vor dem Rematch also ihre Hausaufgaben nachholen.

LoL Worlds 2020: Gruppenphase gestartet – DWG vs JDG

Im Vorfeld als spannendste Spiel des ersten Tages der LoL Worlds 2020 angepriesen, konnte Damwon Gaming gegen JDG Gaming nicht ganz die Erwartungen erfüllen. Die Begegnung wurde als ein mögliches Finale der LoL Worlds angesehen. Jedoch spielte Damwon Gaming JDG an die Wand und zeigte eine einzigartige Machtdemonstration. Das koreanische Team sieht bisher mit am Gefährlichsten im Teilnehmerfeld aus.

LoL Worlds 2020: Gruppenphase gestartet – diese Spiele müsst ihr gesehen haben

Auch Rogue musste gegen Damwon Gaming antreten und sahen ebenfalls keinen Stich gegen den koreanischen Meister. Es wirkt einfach so, als ob DWG auf mysteriöse Art sich stets einen großen Vorteil im frühen Spielverlauf sichern kann, obwohl diese nicht proaktiv im Earlygame sind. Dies dürfe am starken Macrogame der Koreaner liegen. Generell punishen sie die gegnerischen Fehler gut und können für ihren eigenen – so scheint es – kaum bestraft werden. Korea zeigt also auch ohne Faker und T1 auf den LoL Worlds 2020 eine gute Perfomance.

Rubriklistenbild: © Riot Games / LoLEsports

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

LoL Worlds 2020: Datum, Preisgeld, Teams und Tickets – Alles zum Turnier in Shanghai
LoL Worlds 2020: Datum, Preisgeld, Teams und Tickets – Alles zum Turnier in Shanghai
LoL Worlds 2020: Datum, Preisgeld, Teams und Tickets – Alles zum Turnier in Shanghai

Kommentare