1. ingame
  2. E-Sport

London Spitfire fährt zum Juli-Turnier der Overwatch League

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

OWL
Mit fünf Siegen in Folge haben sich Hadi und sein Team London Spitfire für das Midsommer-Turnier der Overwatch League qualifiziert. (Archivbild) © Stewart Volland/Activision Blizzard/dpa

Nach einem dominanten 3:0-Sieg gegen Paris Eternal hat sich London Spitfire für das Juli-Turnier der Overwatch League qualifiziert. Daraufhin siegte das Team auch gegen Washington Justice (3:2).

Los Angeles - „Wir wissen, dass wir die bessere Mannschaft sind“, sagte Londons William „Sparkr“ Andersson nach dem fünften Sieg im Folge, während ihm im Hintergrund sein deutscher Mitspieler Hadi „Hadi“ Bleinagel auf die Schulter klopfte. Der 21-jährige Deutsche trägt mit seiner Leistung in dieser Saison erheblich zum Erfolg von London bei und wurde in der Partie gegen Washington zum Spieler des Matches gewählt.

Gegen Hadi hatte der zweite Deutsche der Liga, Emir „Kaan“ Okumus und sein Team Paris Eternal keine Chance. Die Niederlage gegen London führte auch zum Quali-Aus für Paris, das aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz verweilt.

Trotz der bislang enttäuschenden Saison zeigt Paris Kampfgeist. Im Spiel gegen den Favoriten Toronto Defiant kämpfte die junge französische Mannschaft bis zur letzten Sekunde. Doch in der Verlängerung kam Paris nicht mehr an den erfahrenen Spielern von Toronto vorbei (2:3). dpa

Auch interessant

Kommentare