MAD Lions
+
MAD Lions hält sich nach dem Sieg über Team Vitality weiter im Rennen um die Playoffs in der LoL-Liga LEC.

Klarer Sieg gegen Vitality

MAD Lions hält Chance auf Playoffs in LoL-Liga LEC aufrecht

MAD Lions verbleibt im Rennen um die Playoffs der europäischen League-of-Legends-Liga LEC. Der Titelverteidiger hat seine Niederlagen-Serie gebrochen und Team Vitality mit einer dominanten Performance besiegt.

Berlin - „Wir haben ohne Erwartungen gespielt. Das hat uns sehr geholfen“, sagte Javier „Elyoya“ Prades Batalla von MAD im Interview nach dem Spiel. „Heute war ein gutes Spiel. Wir haben bewiesen, dass wir viel mehr können, als wir in den letzten Wochen gezeigt haben.“

Für die E-Sport*-Organisation MAD stand nach sechs Niederlagen in Folge der Einzug in die Playoffs auf der Schippe. Eine weitere Niederlage würde das Aus bedeuten. Gegen Vitality rief der Titelverteidiger dann eine makellose Leistung ab und holte souverän den nötigen Sieg.

Excel Esports hingegen fehlte nur noch ein Sieg, um sich das erste Mal in der Geschichte der Organisation für die K.o.-Runde zu qualifizieren. Doch G2 Esports machte Excel einen Strich durch die Rechnung und verwehrte dem Team vorerst den Einzug in die Playoffs.

Die Überraschung des Tages gelang SK Gaming: Das Team spielte gegen Tabellenführer Rogue stark auf und verschärft damit den Kampf um die verbleibenden Positionen für die Playoffs. dpa

Kommentare