1. ingame
  2. E-Sport

Nigma und Boom Esports gewinnen Gruppen bei Gamers Galaxy

Erstellt: Aktualisiert:

Gamers Galaxy
Kuro „KuroKy“ Salehi Takhasomi kann mit Nigma Galaxy die Gruppe A gewinnen. © Gamers Galaxy/dpa

Nigma Galaxy und Boom Esports haben die Gruppenphase des Gamers Galaxy Dota Invitational gewonnen. Im ersten internationalen Offline-Turnier seit der Dota-Weltmeisterschaft ist Fnatic nach der Gruppenphase ausgeschieden.

Dubai – E-Sport*-Weltmeister Team Spirit konnte sich lediglich mit einem Endstand von 2:2 im Turnier halten, passierte die Play-In-Phase jedoch souverän gegen Nigma Galaxy SEA. Team Secret konnte dort auch die Gewinner des nordamerikanischen Dota Pro Circuit TSM aus dem Turnier werfen.

Der laufende Krieg in der Ukraine beeinflusst auch das Invitational negativ. Team Spirit und OG mussten kurzfristig Ersatzspieler für einen ukrainischen und russischen Teamkameraden finden.

Virtus Pro wurde vom Veranstalter des Events ausgeschlossen. Der russische Unternehmer Alischer Usmanow, der seit dem Angriff auf die Ukraine auf der Sanktionsliste der EU steht, besitzt über eine Holding-Gesellschaft indirekt Anteile an dem Team. dpa

Auch interessant