1. ingame
  2. E-Sport

Paris Eternal startet sieglos in die Overwatch League 2022

Erstellt: Aktualisiert:

Overwatch League
Zum Auftakt der Overwatch League 2022 verliert Paris Eternal klar gegen San Francisco Shock mit 0:3. (Archivbild) © Foto: Joshua Roberst/Blizzard Entertainment

San Francisco Shock hat Paris Eternal zum Auftakt der Overwatch League 2022 klar mit 3:0 geschlagen.

Los Angeles - „Ein bisschen Druck habe ich schon gespürt. Aber ich habe mich darauf konzentriert, so zu spielen, wie ich es an einem normalen Tag immer tue“, sagte Shocks Rookie Dong-Hyun „Proper“ Kim im Interview mit dem Analysten Danny Lim nach dem Spiel.

Trotz knapper Zwischenergebnisse konnten der deutsche Emir „Kaan“ Okumus und sein Team die Favoriten aus San Francisco nicht schlagen. London Spitfire mit dem deutschen Spieler Hadi Daniel „hadi“ Bleinagel hat am selben Spieltag die Chance auf eine europäische Revanche.

Ebenfalls gewonnen haben die Los Angeles Gladiators gegen New York Excelsior (3:1) sowie Atlanta Reign gegen das Team aus Florida (3:1).

Der Start des Turniers ist nicht reibungslos verlaufen. Liga-Chef Sean Miller musste sich für die Probleme in der Übertragungsqualität entschuldigen. Der Höhepunkt des Spieltags wird das Match zwischen den Dallas Fuel und den Houston Outlaws sein, das zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie am Samstag vor eigenem Publikum stattfinden soll. dpa

Auch interessant