RB Leipzig
+
RB Leipzig muss die Spitzenposition in der FIFA 22 VBL CC abgeben.

Serie beendet

RB Leipzig patzt erneut in Süd-Ost-Division der FIFA VBL

RB Leipzig ist in der Süd-Ost-Division der FIFA 22 Virtual Bundesliga Club Championship erneut gestrauchelt. Im Duell des Tabellenersten gegen den Tabellenletzten verloren die Sachsen gegen Eintracht Frankfurt mit 1:7 nach Punkten (2:3; 1:2; 2:2).

Berlin - Dabei brach eine lange Serie: Umut „Umut“ Gültekin verlor nach 31 Spielen zum ersten Mal ein Einzelmatch in der VBL CC. Der Frankfurter E-Sportler Andreas „Andy“ Gube überraschte den amtierenden Einzelmeister mit einem 3:2.

Nachdem sich die Leipziger schon letzte Woche einen Ausrutscher gegen Hertha BSC Berlin geleistet hatten, musste der Club diese Woche die Tabellenspitze räumen und ist nun Dritter. Neuer Spitzenreiter ist der FC Ingolstadt 04, mit 63 Toren der Club mit den meisten Treffern der bisherigen Saison.

Im Featured Match ging es in der Nord-West-Division ins Nordderby. Der Hamburger SV gewann zwei von drei Partien gegen Werder Bremen (3:1; 2:1; 1:3). Damit teilen sich die beiden Hansestädte aktuell den zweiten Tabellenplatz hinter Hannover 96. „Sechs Punkte gegen Bremen sind natürlich überragend und einen Derbysieg nehmen wir gerne mit“, sagte der HSV-Profi Steffen „Funino“ Pöppe nach dem Match. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare