1. ingame
  2. E-Sport

Rogue dominiert G2 Esports im Spitzenspiel der LoL-Liga LEC

Erstellt: Aktualisiert:

LEC
Rogue erhält mit einer dominanten Performance gegen G2 die makellose Serie in der LEC aufrecht. © Riot Games/dpa

Derzeit ungeschlagen und noch nie gegen G2 gewonnen: Eins von beiden will Rogue im letzten Duell der ersten Saison-Hälfte in der LEC ändern. Dafür dreht der Spitzenreiter zur Höchstform auf.

Berlin - Nach einem Sieg gegen G2 Esports geht Rogue ungeschlagen in die Rückrunde der europäischen E-Sport*-League-of-Legends-Liga LEC. Der Tabellenführer baut dadurch zudem den Abstand zu den Verfolgern weiter aus.

„Es war ein ziemlich einseitiges Spiel - wahrscheinlich das beste Spiel der Saison von uns“, sagte Emil „Larssen“ Larsson von Rogue im Interview nach der Partie. „Ich bin froh, dass wir zeigen konnten, dass wir ein starker Anwärter für die Playoffs sind. Vor allem gegen ein starkes Team wie G2.“

Zuvor hatte Rogue in der regulären Saison noch nie gegen G2 gewonnen. Das änderte sich am neunten Spieltag der LEC-Frühlingssaison: Von Beginn an spielte Rogue dominant auf und bestrafte jeden Fehler des Berliner Teams. Der Vorsprung wuchs rasant, nach nur 25 Minuten schloss Rogue die Partie zur perfekten ersten Saison-Hälfte.

Vitality nur im Mittelfeld - Fnatic patzt

Team Vitality hat sich über die letzten beiden Wochen ins Mittelfeld vorgearbeitet, doch wird den bisherigen Erwartungen noch nicht gerecht. Gegen ein zuvor siegloses Astralis tat sich Vitality sehr schwer, schleppte sich aber gerade so über die Ziellinie. Das Team steht nun mit Misfits Gaming und MAD Lions auf Tabellenplatz vier.

Nach einem überzeugenden Spiel gegen MAD am Vortag ging Fnatic als klarer Favorit in die Partie gegen Excel Esports. Auch hatte Fnatic in der regulären Saison noch nie gegen Excel verloren.

Doch das britische Team um Neuzugang Mihael „Mikyx“ Mehle überrannte Fnatic und brach damit nicht nur die bisherige Niederlagen-Serie sondern erhält auch die Chancen auf die Playoffs. Zusammen mit G2 verbleibt Fnatic damit hinter Spitzenreiter Rogue. dpa

Auch interessant