EU Masters
+
LDLC sicherte sich zum Auftakt der K.o.-Phase des LoL-Turniers EU Masters einen klaren Sieg.

League of Legends

Schnelles 3:0 für LDLC zu Beginn der LoL EU Masters Playoffs

Klare Sache im europäischen League-of-Legends-Turnier European Masters: Mit LDLC OL hat sich einer der Favoriten zum Auftakt der Playoffs klar mit 3:0 gegen X7 Esports durchgesetzt.

Berlin - „Jedes Spiel ist eine Herausforderung, auch wenn es manchmal deutlich wirkt“, sagte LDLC-Support Mads „Doss“ Schwartz im Interview nach dem Spiel. „Ihr Plan ist einfach nicht aufgegangen, deswegen sah es so einfach aus.“ LDLC hatte die Gruppenphase als einziges Team ohne Niederlage beendet. X7, Erster der britisch-nordeuropäischen NLC, konnte zuvor Karmine Corp um Martin „Rekkles“ Larsson einen Sieg abringen und den deutschen Meister Gamerlegion eliminiern.

Spannung kam in dem Duell jedoch nicht auf. Im frühen Spielverlauf hielt X7 noch mit, und lag im zweiten Spiel noch kurz vorne, doch LDLC verhinderte, dass der Gegner sich Hoffnungen machen konnte.

X7s Jungler Min-seung „Haru“ Kang wurden die Grenzen aufgezeigt: Beim WM-Sieg von Samsung Galaxy 2017 hatte er ein Spiel für Samsung Galaxy absolviert, bei den EU Masters war nun im Viertelfinale Schluss. dpa

Kommentare