1. ingame
  2. E-Sport

Secret und Aster nach drittem Spieltag in starker Position

Erstellt: Aktualisiert:

Team Secret
Team Secret kann sich mit seinem neuen Kader über gute Ergebnisse freuen. © Adela Sznajder/ESL Gaming

Team Secret und Team Aster spielen ganz vorne mit. Während Entity und Nigma Galaxy im Mittelfeld rangieren, ist für Team Liquid und Alliance frühzeitig Schluss.

Genting Highlands – Team Aster und Team Secret sind nach dem dritten Spieltag der ESL One Malaysia die beiden Spitzenreiter. Mit starken Leistungen in der oberen Bracket sind die beiden Teams nur noch ein Spiel vom Finale entfernt.

Im klassischen EU-Matchup von OG und Team Secret konnte sich Secret knapp mit 2:1 durchsetzen und schickt OG in die untere Bracket. Nach einer enttäuschenden DPC-Saison machte Kapitän Clement „Puppey“ Ivanov zuletzt viele personelle Veränderungen am Kader. Team Aster besiegt Fnatic ebenfalls mit 2:1.

Team Liquid und Alliance in schlechter Form

Weniger gut lief das Turnier für die westeuropäischen Teams Liquid und Alliance. Beide wurden schon in der Gruppenphase eliminiert, in der sich besonders Alliance negativ hervorhob. Entity und Nigma Galaxy befinden sich im Mittelfeld der Gruppen und werden in der unteren Bracket noch eine Chance haben.

Zwischen dem zweiten und dritten Spieltag des Turniers veröffentlichte Spielentwickler Valve das Spielupdate 7.32, welches mit großen Änderungen an den Spielmechaniken, der Spielkarte und den Helden die etablierte Meta beendete. Das Turnier ist nicht Teil des Dota-Pro-Circuit und somit nicht für die WM-Qualifikation relevant.

Indikator für die Dota-2-WM

Die ESL One Malaysia ist eines der letzten, vielleicht sogar das letzte, internationale Turnier vor der Dota 2 WM „The International“, welche dieses Jahr in Singapur stattfindet. Durch die zeitliche nähe zur WM und die neue Spielversion werden auch nicht teilnehmende Teams das Turnier genau verfolgen. dpa

Auch interessant