1. ingame
  2. E-Sport

Serral gewinnt erstmals Starcraft-2-Turnier TSL 9

Erstellt: Aktualisiert:

Serral
Der amtierende Weltmeister in Starcraft 2, Serral, hat die TSL9 gewonnen. © Benedikt Wenck/dpa

Im fünften Anlauf hat es geklappt: Der Finne Joona „Serral“ Sotala hat zum ersten Mal die Starcraft 2 TeamLiquid StarLeague (TSL9) gewonnen. Der Weltmeister besiegte im Finale des in Utrecht offline ausgespielten Turniers den Südkoreaner Cho „Maru“ Seong-ju mit 4:1.

Utrecht - „Ich habe noch keine TSL gewonnen. Und ich war schon zweimal im Finale aber das waren immer keine schönen Angelegenheiten“, sagte Serral nach dem Sieg. „Ich bin sehr glücklich, es jetzt endlich geschafft zu haben und nicht komplett zerstört worden zu sein.“

Lächelnd nahm der Finne den aus geknoteten Ballons bestehenden Siegerpokal entgegen und schnitt kurz danach eine pinke Torte an, die zuvor von zwei Kommentatoren auf die Bühne gebracht worden war. „Der schmeckt ganz gut!“, bewertete der Starspieler die Torte.

Mit einer beachtlichen Leistung setze sich der Deutsche Tobias „ShoWTimE“ Sieber auf den dritten Platz. In den Upper Bracket Finals unterlag er Serral mit 0:4, um danach in den Lower Bracket Finals mit 2:4 gegen Maru zu verlieren. Das Platzierung gehört zu den besten in einem internationalen Turnier für den Spieler des Teams BIG seit den Dreamhack Masters im vergangenen Oktober. dpa

Auch interessant