CS:GO
+
Skade blieb in den Turnier-Playoffs des Elisa CS:GO Invitationals ungeschlagen. (Archivbild)

Norwegische Mannschaft

Skade Erster bei Elisa CS:GO Invitational

Ungeschlagen und als Erster beendet das norwegische Counter-Strike-Team Skade die Winterausgabe des Elisa Invitational. Im Finale des Turniers setzte sich Skade deutlich mit zweimal 16:8 gegen das belgische Team Heet durch.

Helsinki - Auf dem Weg ins Endspiel verlor Skade dabei keine einzige Karte. Im Viertelfinale besiegten die Norweger zunächst das Türkische Team Eternal Fire um Ex-BIG-Star İsmailсan „XANTARES“ Dörtkardeş mit 2:0. Im Halbfinale konnte sich Skade dann ebenfalls mit 2:0 gegen Copenhagen Flames durchsetzen.

Für den deutschen Turnierteilnehmer Sprout endetet der Kampf um den Titel bereits in der Runde der besten Zwölf. Dort unterlagen die Berliner mit 1:2 (16:9; 17:19; 9:16) knapp gegen Dignitas. In der Gruppenphase hatte Sprout noch 2:0 gegen Dignitas gewinnen können. dpa

Kommentare