ESL Meisterschaft
+
Sprout konnte seinen Meistertitel problemlos verteidigen.

Titel verteidigt

Sprout ist deutscher Counter Strike Meister

Das Berliner Counter Strike Team Sprout konnte im Finale der Herbst-Saison der ESL Meisterschaft erneut den Titel verteidigen.

Köln - Im Finale des Turniers setzte sich das Team mit 2:0 gegen No Limit Gaming durch. Sprout gewinnt damit zum fünften Mal in Folge und zum insgesamt sechsten Mal die deutsche Meisterschaft.

„Wir gehen inzwischen natürlich immer als Favorit in die ESL Meisterschaft, es fühlt sich aber trotzdem immer großartig an zu gewinnen“, so Sprout-Spieler Josef „faveN“ Baumann. „Vor dem Finale war ich mir eigentlich sicher, dass wir das Spiel 2:0 gewinnen werden. Dass es auch zweimal einstellig wird, damit hatte ich aber nicht gerechnet.“

Im Halbfinale gegen Rezist hatte Rekordmeister Sprout noch leicht geschwächelt, im Finale zeigten sich die Berliner aber von ihrer besten Seite. Beim 16:8 und 16:7 gegen No Limit Gaming ließ Sprout keinen Platz für Kritik und sichert Dominat den Titel.

Sprout sichert sich mit dem Gewinn der Meisterschaft zudem einen Platz in der ESL Pro League Conference Season 15 und damit die Chance auf einen Platz in der Gruppenphase der 15. EPL Saison. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare