1. ingame
  2. E-Sport

Starcraft-2-Profi herO triumphiert in GSL Code S

Erstellt: Aktualisiert:

herO
Starcraft-2-Profi herO bei den Global Finals auf der Blizzcon 2017. © Activision Blizzard/dpa

Kim „herO“ Joon-ho hat die zweite Saisonausgabe der Global Starcraft 2 League Code S gewonnen. Es ist der erste Triumph eines Protoss-Spielers seit fünf Jahren. Im Finale traf herO auf Angstgegner Cho „Maru“ Seong-ju.

Seoul - Neun Mal scheiterte herO bereits an dem Terraner-Spieler. Umso glücklicher zeigte er sich nach dem wichtigen Sieg im Finale (4:1).

„Genau wie ihr überrascht seid, bin ich selbst überrascht“, sagte der Koreaner im Gewinnerinterview laut einer Übersetzung des GSL-Streams. Mit einem Grinsen hob herO die begehrte Trophäe im goldenen Konfettiregen in die Luft. Seine Frau konnte ihre Freudentränen im Publikum nicht zurückhalten. „Mein letzter Titel ist eine lange Zeit her, ich glaube deshalb weint sie. Ich versuche ab jetzt wieder mehr Turniere zu gewinnen“, sagte herO an seine Familie gerichtet.

Für Maru war es eine bittere Niederlage. Erneut verpasste das Ausnahme-Talent die Chance, einen GSL-Rekord aufzustellen. Vier Code-S-Titel hat er bereits geholt, ein fünfter Turniersieg wäre ein Novum für die höchste koreanische Liga. Drei Mal hintereinander scheiterte Maru nun schon im Finale. dpa

Auch interessant