Mexico Major
+
Team oNe eSports gewinnt als erstes brasilianisches Team ein Rainbow Six Major

Eng umkämpft

Team oNe eSports gewinnt Rainbow Six Mexico Major 2021

Team oNe eSports setzt sich beim Rainbow Six Mexico Major 2021. Im Endspiel des Turniers besiegte das brasilianische Team die Russen von Team Empire.

Mexiko-Stadt - Die brasilianische Rainbow-Six-Mannschaft oNe eSports hat sich Platz eins beim Six Mexico Major 2021 erspielt. Im Finale des Majors setzte sich Team oNe mit 3:2 gegen die Russen von Team Empire durch.

Neben 200.000 Dollar Preisgeld sicheren sich die Brasilianer auch 375 Qualifikationspunkte für das Six Invitational 2022 und sind aufgrund der guten bisherigen Leistungen auch sicher für das Turnier im Februar qualifiziert.

„Ich kann gar nicht glauben, was wir alles in sechs Monaten als Teams geschafft haben. Andere Teams gewinnen auch nach drei Jahren zusammen kein Major“, sagte oNes Kapitän Lorenzo „Lagonis“ Volpi. Noch nie habe ein brasilianisches Team ein Major gewonnen. „Dieser Sieg ist für unsere Fans und ganz Brasilien.“

Knappes und doch einseitiges Finale

Auch wenn das Endspiel über die volle Länge von fünf Karten ging, waren die Spiele an sicheher einseitig. Das Finale begann auf Clubhaus, dort konnte sich Team Empire deutlich mit 2:7 durchsetzten. Auf der zweiten Karte Chalet setzte sich dann wiederum Team oNe mit 7:2 durch und glich damit aus.

Knapp wurde es nur einmal auf Küste. Dort konnte sich Empire nach langem Rückstand noch in die Verlängerung retten, verlor dann aber 8:6. Auf der vierten Karte Konsulat waren dann wieder die Russen stärker und gewannen 3:7.

Auf der entscheidenden Karte machte nur eine Mannschaft das Spiel. Beim 7:1 war Team Empire vollkommen chancenlos, Team oNe gewann verdient die fünfte Karte und damit das Major.

Nach dem erfolgreichen Turnier gibt es für die Brasilianer noch eine wichtige Sache zu klären: „Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, wie viel von dem Preisgeld wir Spieler bekommen, dass müssen wir jetzt noch mal besprechen“, sagte Lagonis. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare