1. ingame
  2. E-Sport

Team Secret und Team Liquid bei Dota-2-WM dabei

Erstellt: Aktualisiert:

Dota 2
Ab dem 15.Oktober spielen die besten Dota-2-Teams wieder um die WM-Trophäe. © Valve

Westeuropa kann sich überraschend im Last Chance Qualifier beide Slots erspielen. Ob Secret und Liquid ihre Form halten können, wird sich in der Gruppenphase zeigen.

Singapur - Die beiden westeuropäischen Teams Secret und Liquid haben sich für das Hauptevent der Dota-2-Weltmeisterschaft in Singapur qualifiziert. Beim Last Chance Qualifier schickte jede der sechs Dota-Regionen zwei Teams ins Rennen.

„Ich bin erschöpft. Sich auf diese Spiele vorzubereiten ist super stressig und man spürt, dass die anderen Teams auch um ihr Überleben spielen“, sagte Team Liquids Safelaner Lasse „MATUMBAMAN“ Urpalainen im Interview nach dem Finale. „Ich bin einfach glücklich, dass ich es im letzten Jahr meiner professionellen Karriere zur WM geschafft habe.“ Der 27-jährige Finne gab im Vorfeld der WM bekannt, sich nach dieser Saison zur Ruhe zu setzen.

Beide Slots für Westeuropa

Für Beobachter überraschend ist, dass die westeuropäische Region gleich beide Slots im Last Chance Qualifier ergattern konnte. Neben Team Liquid hat sich auch Team Secret qualifiziert. Secrets Kapitän Clement „Puppey“ Ivanov kann nun weiterhin von sich behaupten, als weltweit einziger Spieler an jeder WM teilgenommen zu haben. „Das Adrenalin pumpt nach so einer Serie noch lange weiter“, sagte dieser im Anschluss.

Gruppenphase beginnt am 15. Oktober

Nach einer zweitägigen Pause wird die Gruppenphase der WM am 15. Oktober beginnen. Als Favoriten gelten die amtierenden Weltmeister von Team Spirit aus Osteuropa, sowie PSG.LGD aus China. Beide Teams hatten eine sehr Starke Saison. dpa

Auch interessant