1. ingame
  2. E-Sport

Team Vitality: Erfolgreicher E-Sport aus Paris – Teams, Erfolge und Spieler

Erstellt: Aktualisiert:

Team Vitality: Erfolgreicher E-Sport aus Paris – Teams, Erfolge und Spieler
Team Vitality: Erfolgreicher E-Sport aus Paris – Teams, Erfolge und Spieler © Team Vitality

Team Vitality ist eine weltweit aktive, erfolgreiche E-Sports Organisation mit Sitz in Paris. Neben League of Legends gibt es auch Teams für CS:GO und Rocket League.

Paris - Team Vitality ist eine E-Sport-Organisation mit Ursprung und Sitz in Europa. Das Team wurde im Jahr 2013 von einer begeisterten Freundesgruppe gegründet und hat seine Basis heute in Paris. Die Clanfarben sind Schwarz und Orange. Das Team tritt in verschiedenen E-Sports Disziplinen an. Darunter sind Counter Strike, League of Legends, Rocket League, Fortnite, Valorant und FIFA. In Rocket League wurde das Team Vitality 2019 sogar Weltmeister. Neben den Erfolgen bei dieser und diversen weiteren Meisterschaften legt Team Vitality auch viel Wert auf Nachwuchsförderung. Seit August 2020 gibt es die Vitality School, vor Ort in Paris und Online von zu Hause.

Name der E-Sport Organisation:Team Vitality
Sitz der E-Sport Organisation:Paris, Frankreich
Gründungsjahr:2013
TeamsLeague of Legends, CS:GO, Rocket League, FIFA, Fortnite, Valorant

Team Vitality: Die E-Sport Organisation aus Paris – League of Legends

Im Dezember 2015 gründete das Team Vitality seine League of Legends Abteilung. Das war seinerzeit der erste Vorstoß der E-Sport Organisation in den Bereich des PC-Gamings. Damals kauften sie von Gambit Gaming deren europäischen League of Legends Championship Series 2016 Spring Split Platz und konnten so an der E-Sport Liga teilnehmen. Seitdem hatten sie es nicht immer leicht in dieser Disziplin. Auf der Top Lane spielt für Vitality Barney „Alphari“ Morris, auf der Bot Lane AD-Carry Matyáš Orság alias „Carzzy“ und Labros „Labrov“ Papoulsakis.

League of Legends Ranked Gold Emblem
League of Legends war einer der ersten Titel zu dem Team Vitality eine E-Sport-Mannschaft aufgestellt hat. © Riot Games

Außerdem gehören der zwanzigjährige Chinese Yang-Bo „Bo“ Zhou und der vierundzwanzigjährige Koreaner Min-seung Kang alias Haru zum Team, sowie Luka „Perkz“ Perković, der bereits mit G2 und Cloud9 Erfolge feiern konnte. Head Coach ist der 30-jährige Franzose Louis-Victor Legendre alias Mephisto. Unterstützt wird der Stab zudem durch einen Analysten, zwei Assistent Coaches, einen Manager, einen Assistent-Manager und einen Performance-Manager.

Das E-Sport CS:GO Team von Team Vitality wurde 2018 gegründet

Seit 2018 hat Vitality ein Team in Counter Strike: Global Offensive. Bis zum Ende 2020 haben sie es weltweit auf Platz 1 geschafft. Zum Team gehören fünf Spieler, betreut von einem Analysten, einem Head Coach, einem Manager und einem Performance-Manager. Die Spieler sind:

Ihr Coach, Danny Selim Sørensen alias „zonic“, ist ein ehemaliger professioneller CS:GO Spieler. Als Spieler hat er einige Titel geholt, doch als Coach konnte er seine größten Erfolge feiern und gewann mit dem Team viele E-Sport Turniere. 2019 und 2020 wurde er sogar zum Coach des Jahres gewählt.

Das Rocket League-Team von Vitality – Spieler und Erfolge

Die Rocket League Abteilung des Team Vitality ist ebenfalls noch recht jung, dafür allerdings außerordentlich erfolgreich. 2018 expandierte die E-Sport-Organisation in diese Disziplin, 2019 gewann das Team bereits die Europameisterschaft. Im selben Jahr gewannen sie sogar die Weltmeisterschaft. Das Team besteht aus drei Spielern, einem Ersatzspieler, einem Manager und einem Coach.

Rocket League
Team Vitality konnte 2019 die Europameisterschaft in Rocket League gewinnen. © Zacharie Scheurer/dpa-tmn/dpa

Der jüngste der Spieler ist Andrea Radovanović aka Radosin, der schon seit der Kindheit in der Nähe des Stadions gelebt und bei Release 2015 angefangen hat, Rocket League zu spielen. Alexandre „Kaydop“ Courant stieß 2019 zum Team dazu. Mit 3 Weltmeistertiteln und 6 Europameistertiteln gilt er als einer der besten Spieler der Welt. Yanis „Alpha54“ Champenois ist der Dienstälteste unter den Rocket League Spielern bei Vitality. Er gehört sowohl in 1v1 als auch in 3v3 zu den besten Spielern weltweit. Seit 2022 wird dieses Team vom ehemaligen Profi-Spieler Victor Francal alias „Ferra“ gecoacht.

Der Merch-Shop von Team Vitality - Von Trikots über Caps bis Gadgets und Zubehör

Wie auch einige andere E-Sport Teams, verkauft auch Team Vitality Merchandising-Artikel in einem eigenen Online-Shop. So können die Fans ihrer Begeisterung für das Team im Alltag über die Kleidung Ausdruck verleihen, oder sich auf E-Sports Events und Fan-Treffen für einander zu erkennen geben. Mit den Trikots aus dem Shop können sie so aussehen und sich fühlen wie ihre Lieblingsspieler, und sogar ihren eigenen Gamertag auf das Trikot drucken lassen.

Ansonsten können sich die Fans im Shop von den Schuhen bis zur Kappe von Kopf bis Fuß einkleiden, oder sich mit dem einen oder anderen Gadget oder Zubehör für ihr heimisches Gaming-Setup ausstatten. Dazu gibt es noch diverse weitere Artikel wie Taschen, Kugelschreiber oder Trinkflaschen für den nächsten Besuch bei einem Turnier oder einer Messe.

Die Vitality School - Skill und Wissen für den E-Sport

Die Vitality School wurde im August 2020 eröffnet und richtet sich an Spieler aller Niveaus. Kurse können sowohl vor Ort in Paris besucht werden, als auch Online von zu Hause aus. Dort können ambitionierte junge Spieler und Vitality Fans ihre Gaming-Leidenschaft teilen und ihre Skills verbessern. Die Kurse sind nur für 12- bis 17-Jährige gedacht, über 18-Jährige sind nur in Ausnahmen zugelassen. Deshalb finden die Kurse ausschließlich in den französischen Schulferien statt.

Das Bootcamp und Trainingszentrum von Team Vitality in Paris, welches V.Hive genannt wird
Das Bootcamp und Trainingszentrum von Team Vitality in Paris, welches V.Hive genannt wird © Team Vitality

Vitality legt viel Wert auf Bildung. Unter anderem deswegen wird den Nachwuchsspielern neben Gaming Skills auch Wissen über die Welt des E-Sports vermittelt. So werden die jungen Talente auf ihre Wunschkarriere vorbereitet. Für wen die Vitality School nicht infrage kommt, der kann mit seinem Team das Vitality Bootcamp buchen. Dort bietet die E-Sport-Organisation mit hochwertigem Equipment ausgestattete Räume für private Trainings an. Das Trainingszentrum von Team Vitality wird V.Hive genannt und befindet sich in Paris.

Auch interessant