1. ingame
  2. E-Sport

Version-1 qualifiziert sich für Rocket-League-Major

Erstellt: Aktualisiert:

RLCS
Version-1 qualifiziert sich nach einem überraschungssieg für das RLCS-Wintermajor. © Riot Games/dpa

Einen Überraschungssieg hat das US-amerikanische Rocket-League-Team Version-1 beim dritten Turnier des RLCS Wintersplits eingefahren. Mit dem Turniersieg, dem ersten überhaupt von Version-1 in Rocket League, qualifiziert sich das Team zudem für das RLCS-Wintermajor Ende März.

San Diego - „Es fühlt sich noch nicht echt an, gewonnen zu haben. Wir haben wirklich hart gearbeitet in der letzten Zeit“, sagte Version-1-Spieler Robert „Comm“ Kyser nach dem Finale, „Es ist einfach schön zu sehen, dass sich die ganze Arbeit gelohnt hat.“

Wirklich konkurrieren konnte mit Version-1 beim dritten RLCS-Winterevent niemand. Ungeschlagen beendete das Team die Gruppenphase. Und mit zwei Siegen in der Upper Bracket und einem deutlichen 4:1-Sieg gegen E-Sport*-Organisation NRG im Finale untermauerten die US-Amerikaner ihre Leistung.

Nicht einmal ein Feueralarm im Teamgebäude während des K.o.-Rundenspiels gegen G2 Esports konnte das US-Team stoppen. „Den Alarm selbst haben wir erst nach knapp 30 Sekunden gehört und dann kurz eine Auszeit genommen“, so Comm. „Aber als der Alarm dann nicht mehr aufhören wollte, haben wir uns entschlossen, weiterzuspielen“. dpa

Auch interessant