1. ingame
  2. E-Sport

Vier emotionale E-Sport-Momente aus dem Jahr 2022

Erstellt:

Deft
Nach Jahren harter Arbeit konnte Deft als Weltmeister bei der LoL-WM den Pokal in die Höhe halten. © Riot Games/dpa

Egal ob Jubel oder Tränen - das, was im E-Sport bewegt, sind die Emotionen. Auch in diesem Jahr gab es wieder hochemotionale Momente, egal ob von einzelnen Spielern oder ganzen Teams.

Berlin - Tränen, Reden und Umarmungen: Wie in jedem anderen Sport spielen auch im E-Sport Emotionen eine große Rolle. Ein Rückblick auf vier der emotionalsten Momente aus dem E-Sport-Jahr 2022:

S1mples Rede zum Ukraine-Krieg bei der IEM Katowice

Die IEM Katowice wurde im Februar 2022 von der russischen Invasion in der Ukraine überschattet. Mit Natus Vincere war auch ein ukrainisches Team bei dem Turnier.

Oleksandr „s1mple“ Kostyliev, einer der besten CS:GO-Spieler der Welt, ist selbst Ukrainer und hielt vor tausenden Menschen eine emotionale Rede an die E-Sport-Welt. „Wir haben alle Angst“, sagte er. „Wir alle wollen Frieden - für die Ukraine und die ganze Welt.“

Deft wird nach zehnjähriger Karriere LoL-Weltmeister

Kim „Deft“ Hyuk-kyu galt lange als einer der besten LoL-Spieler der Welt ohne Weltmeister-Titel. Bei den Worlds 2022 erfüllte sich der Koreaner mit DRX endlich den Traum, auf den er seit zehn Jahren hingearbeitet hat: den WM-Gewinn.

Im Interview nach dem Spiel gab es kein Halten mehr - unter Tränen erzählte Deft, was dieser Titel für ihn bedeutet und wie sehr er dafür gekämpft hat. „Es war immer nur ein Traum, aber jetzt habe ich es geschafft.“

Valorant Game Changers: G2 Gozen holt ersten WM-Titel

Jubel und Tränen gab es auch bei G2 Gozen bei der ersten Weltmeisterschaft der Valorant Game Changers. Nach einer Aufholjagd von einem 0:2-Rückstand entschied G2 das Finale für sich.

Mit „G2! G2!“-Gesängen im Hintergrund hielten die Spielerinnen vor dem Publikum den Pokal nach oben. Das Team schrieb Geschichte: G2 ist das erste nicht-männliche Team mit einem WM-Titel in Valorant.

CS:GO Blast: Mutter überrascht cadiaN auf der Bühne

Der Gewinn des CS:GO Blast Premier Fall Finals war für Heroic und Casper „cadiaN“ Møller der erste große Titel. Für cadiaN war dabei eine besonders wichtige Person vor Ort: Seine Mutter kam während des Interviews nach dem Finale auf die Bühne gestürmt und beglückwünschte ihren Sohn mit einer Umarmung zum Titel-Gewinn, worauf cadiaN in Tränen ausbrach. dpa

Auch interessant