Tarantel auf der Nintendo Switch

Animal Crossing New Horizons: Vogelspinnen Guide - Alles zu Fang, Farm und Tarantel-Insel

  • vonLam Vy Nguyen
    schließen

In Animal Crossing: New Horizons können Spieler auf der Nintendo Switch Vogelspinnen fangen. Unser Guide verrät alles zum Farmen, Züchten und zur Tarantel-Insel.

  • Animal Crossing: New Horizons ist ein Simulationsspiel auf der Nintendo Switch
  • Vogelspinnen sind ein lukratives Geschäft
  • Unser Guide erklärt alles zu den Vogelspinnen bei Animal Crossing: New Horizons

Hamburg/Kyōto - So manch ein Spieler läuft abends bei Animal Crossing: New Horizons nichtsahnend über seine Insel und trifft zufällig auf eine Vogelspinne. Anstatt panisch wegzurennen, gibt es viele Möglichkeiten, um aus Vogelspinnen im Nintendo Switch-Spiel Profit zu schlag. Wir verraten in unserem Tarantel-Guide alles zu dem gefährlichen Krabbeltier bei Animal Crossing: New Horizons.

Animal Crossing New Horizons (Nintendo Switch): Vogelspinne - Fang, Insel und Farm

Während es beim Fische angeln oder beim erkennen von Kunstfakes auch auf die Geduld ankommt, erfordert das Fangen der Insekten eine Menge Geschick vom Animal Crossing-Spieler. Denn oftmals verschreckt man die Krabbeltiere mit zu schnellen Bewegungen und geht am Ende leer aus. Mit seinem selbstgebauten Kescher sollte man auf der Nintendo Switch auch keine ruckartigen Fang-Versuche machen, denn ehe man sich verseht fliegt das Insekt weg.

Bei Animal Crossing: New Horizons auf der Nintendo Switch sind Vogelspinnen ein wertvolles Insekt.

Ein bisschen anders sieht das bei der besonderen Vogelspinne aus: In Animal Crossing: New Horizons lässt sich die Vogelspinne nicht so leicht erschrecken, ist jedoch ziemlich flink unterwegs. So schnell, dass der Nintendo-Spieler häufig gar nicht so schnell reagieren kann wie das gefährliche Krabbeltier. Die Vogelspinne zu fangen ist daher eine wahre Königsdisziplin - nicht nur ist die Spinne extrem schnell unterwegs, sondern ihr Stich lässt die ACNH-Figur in Ohnmacht fallen.

Animal Crossing New Horizons (Nintendo Switch): Vogelspinne - Guide zum Fangen

Auf der schönen Animal Crossing-Insel erscheint die schnelle Vogelspinne immer zur Abendzeit zwischen 19 und 4 Uhr. Dabei besteht auch ein Unterschied, ob die ACNH-Insel auf der Nord- oder Südhalbkugel liegt: Meistens ist die Vogelspinne auf der Nordhalbkugel saisonal zwischen November und April zu finden, auf der Südhalbkugel hingegen von Mai bis Oktober.

Einen Kescher als Werkzeug zu besitzen, ist für den Nintendo Switch-Nutzer ein Muss, sonst hat er keine Chancen gegen die Tarantel. Wenn der Spieler die begehrte Vogelspinne bei Animal Crossing fangen möchte, gibt es einiges zu beachten:

  1.  Wenn man eine Vogelspinne entdeckt, sollte man sich stets langsam annähern, indem man die A-Taste gedrückt hält.
  2. Sollte sich die Vogelspinne bei Animal Crossing zu euch drehen und die Vorderbeine gehoben haben, gilt besondere Vorsicht: In dem Fall sollte man stehen bleiben und sich nicht bewegen.
  3. Hat die Vogelspinne sich wieder weggedreht, kann der Switch-Spieler sich dem Krabbeltier langsam nähern.
  4. Wenn der Nintendo Switch-Gamer im richtigen Winkel nah genug dran ist: Die A-Taste loslassen und die Vogelspinne mit dem Kescher fangen.

Animal Crossing New Horizons Guide: Vogelspinnen-Insel auf der Nintendo Switch

Doch Vogelspinnen sind nicht nur auf der eigenen ACNH-Insel anzutreffen, das wertvolle Insekt kann auch auf anderen Inseln gefangen werden. So gibt es im Nintendo Switch-Spiel zum Beispiel die berühmte Vogelspinnen-Insel: Mit einem Meilen-Ticket (Preis: 2.000 Sternis) können Spieler bei Animal Crossing: New Horizons über seinen Flughafen auf eine unbekannte Insel fliegen. Eingeschworene ACNH-Spieler wissen jedoch: Die Insel, die man besucht, wird immer zufällig bestimmt - und unter den vielen Inseln ausgerechnet die Vogelspinnen-Insel anzutreffen, ist reine Glückssache. 

Doch sollte der Spieler Glück haben, gibt es einige Sachen zu beachten: Zuallererst ist klar, dass der Spieler erst nach 19 Uhr auf eine andere Insel fliegen müsste. Wenn anstatt der typischen Früchte viele Vogelspinnen anwesend sind - solltet ihr in diesem Fall alles an Items in euren Taschen ablegen. Den Platz braucht ihr später für die Spinnen

Tarantula island strategy from r/AnimalCrossing

Ein kleiner Trick hilft im Anschluss, die flinken Vogelspinnen zu fangen: Ein Kreis aus gegrabenen Löchern verhindert nämlich, von den flinken Spinnen in Animal Crossing: New Horizons gestochen zu werden, die Löcher können die Vogelspinnen nämlich nicht überwinden. Mit seinem Kescher kann der Nintendo Switch-Spieler anschließend über die Löcher hinweg die schnelle Tarantel fangen.

Animal Crossing New Horizons (Nintendo Switch): Guide zum Vogelspinnen Farmen

Doch auch unabhängig von der Vogelspinnen-Insel gibt es die Möglichkeit, das gefährliche Krabbeltier auf einer fremden Insel zu fangen. Nachdem man bei Animal Crossing: New Horizons auf der mysteriösen Insel gelandet ist, sollte man alle Fruchte essen und so gut wie alles auf der Insel zerlegen: Alle Blumen, Bäume, Steine und Baumstümpfe müsste dann der Switch-Spieler ausgraben - denn so hat man die ideale Insel für Vogelspinnen geschaffen.

Nach ein wenig Wartezeit, um die Vogelspinnen anzulocken, kann man dann die flinken Biester fangen. Vorher müssen aber jegliche anderen Insekten verscheucht werden. Keine Sorge bei schlechtem Wetter! Sollte es auf der fremden Insel regnen, begünstigt der Regen tatsächlich das Erscheinen von Vogelspinnen auf der Nintendo Switch.

Animal Crossing New Horizons-Charakter Carlson kauft dem Nintendo Switch-Spieler die Vogelspinnen für einen guten Preis ab.

Hat der Spieler erfolgreich seine Tasche mit den begehrten Vogelspinnen füllen können, kann er diese dann entweder seinen ACNH-Bewohnern stolz präsentieren oder auch bei Nepp und Schlepp im Laden für ganze 8.000 Sternis pro Stück verkaufen. Zusätzlich kauft der regelmäßige Animal Crossing-Besucher Carlson dem Spieler die Vogelspinnen für einen besseren Preis ab, dementsprechend lohnt sich auch das Lagern der Taranteln

Die seltenen Vogelspinnen sind bei Animal Crossing: New Horizons eine lukrative Möglichkeit, bis zu 200.000 Sternis auf einmal zu machen, jedoch ist der ganze Prozess auch meistens sehr zeitintensiv. Wer dennoch knapp bei Kasse ist, hat zusätzlich die Chance, in Rüben zu investieren. Diese sind jeden Sonntag bei der Händlerin Jorna erhältlich. Bei den verdienten Sternis lohnt es sich, sie in den Ausbau der Insel zu stecken, um so der begehrten 5 Sterne Bewertung und der goldenen Gießkanne näher zu kommen. 

Rubriklistenbild: © Nintendo/picture alliance / Dr. Chris A. Hamilton/Auburn University/dpa/ Montage

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare