Gefährliches Krabbelvieh

Animal Crossing New Horizons: Skorpione fangen im Guide

  • vonJanina Baldermann
    schließen

Wer in Animal Crossing New Horizons den gefährlichen Skorpion fangen möchte, muss einiges beachten. Wir zeigen euch im Guide, worauf es ankommt.

  • Animal Crossing New Horizons ist eine verniedlichte Simulation für die Nintendo Switch.
  • Der Spielegigant Nintendo macht das Fangen einiger Insekten für die Spieler nicht leicht.
  • In unserem Guide zeigen wir euch, wie ihr Skorpione fangen und so viel Geld verdienen könnt.
Kyoto, Japan – Zu Zeiten von Corona versüßt die unschuldige Lebenssimulation Animal Crossing New Horizons aus dem Hause Nintendo dem ein oder anderen Spieler die Quarantäne. Aber auch im Spiel lauern Gefahren. Vor allem zu später Stunde kann man als nichtsahnender Spieler von einem gefährlichen Insekt überrascht werden. 

Der

Skorpion

kann euch mit seinem giftigen Stachel stechen, weshalb eure

Animal Crossing New Horizons-Spielfigur

in Ohnmacht fällt. Dabei kann man bei durchdachter Taktik durchaus Gewinn mit dem Verkauf von

Skorpionen

machen, nicht zuletzt, weil er zu den seltenen und gefährlichen Insekten in

Animal Crossing New Horizons

zählt. In diesem Guide erklären wir euch, wie auch ihr zum

Skorpion-Jäger

werden könnt.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)

20. März 2020

Publisher (Herausgeber)

Nintendo

Serie

Animal Crossing

Plattform

Nintendo Switch

Entwickler

Nintendo

Genre

Simulation

Animal Crossing New Horizons: Unser Guide rund um das Fangen von Skorpionen hilft euch dabei

In Nintendos Lebenssimulation Animal Crossing New Horizons kann sich der Spieler vielseitig beschäftigen. So lädt neben dem Fangen von Insekten der Fluss zum Angeln ein, während man außerdem Blumen kreuzen kann. Das Museum erwartet zahlreiche Spenden von Kunstwerken und die unterschiedlichen Besucher bringen neue Features auf die Insel. Außer dem Verkauf von Rüben lässt sich auch anders viel Profit machen. Hierfür eignen sich seltene und gefährliche Insekten oder Fische ausgesprochen gut. Während ihr in unserem Vogelspinnen-Guide alles darüber erfahrt, wie ihr sie erfolgreich fangen könnt, widmet sich dieser Guide dem Gegenstück der Tarantel: dem majestätisch anmutenden Skorpion. Übrigens: Wir haben Animal Crossing New Horizons für euch getestet.

Unter Animal Crossing New Horizons-Spielern wird das gefährliche Insekt gefürchtet – solange man nicht weiß, wie man den Skorpion überlisten kann. Damit er euch nicht entwischt oder durch einen Angriff ohnmächtig werden lässt, könnt ihr einige wichtige Regeln aus unserem Guide beachten. Die Jagd nach Skorpionen lohnt sich aber, denn man kann durch den Verkauf der gefangenen Exemplare guten Gewinn machen. Das begehrte Insekt kann jedoch nicht rund um die Uhr gefunden werden, denn es ist nachtaktiv. 

Deshalb sollten die Nintendo Switch-Spieler nur im Zeitraum von 19 Uhr abends bis morgens um 4 Uhr auf die Suche nach Skorpionen begeben. Zudem macht es einen Unterschied, ob ihr mit der Nord- oder Südhalbkugel-Einstellung spielt. Auf der Nordhalbkugel lässt sich der Skorpion von Mai bis Oktober in der Nacht blicken, auf der Südhalbkugel kann man ihn von November bis April fangen (Alle Infos zu Animal Crossing).

Animal Crossing New Horizons: Skorpione fangen? Mit unserem Guide klappt's

Der Skorpion ist, genauso wie die Vogelspinne, für seine Aggressivität und Schnelligkeit bekannt. Um ein solches Insekt also fangen zu können, ist Fingerspitzengefühl gefragt. Unser Guide hilft euch dabei. Begegnet der Animal Crossing New Horizons-Spieler auf der Nintendo Switch einem Skorpion in der Dunkelheit und erkennt die Gefahr nicht rechtzeitig, so kann es passieren, dass der Skorpion mit seinem Stachel angreift. 

Ihr landet dann vor eurem Haus oder – wenn ihr auf einer Meilenticket-Insel unterwegs seid – auf dem Flugzeugsteg. Um das flinke Insekt erfolgreich fangen zu können, müsst ihr stets die Augen offen halten. Entdeckt ihr einen Skorpion, geht in eine Lauer-Position über, das heißt, dass ihr den A-Knopf gedrückt haltet, während ihr in sicherer Entfernung zum Skorpion steht. Haltet ihr also den Kescher Schwung-bereit, könnt ihr euch ganz langsam und vorsichtig dem gefährlichen Insekt nähern.

In unserem Guide erfahrt ihr alles Nützliche, um Skorpione in Animal Crossing New Horizons zu fangen.

Nimmt der Skorpion dann aber eine Angriffsposition ein, indem er seine Scheren öffnet und seinen Stachel warnend über seinen Körper hält, müsst ihr sofort stehen bleiben. Der A-Knopf muss auch hierbei durchgehend gedrückt gehalten werden. Wartet kurz, bis sich der Skorpion entspannt und schleicht dann weiter. Habt ihr euch dem Skorpion nach mehrmaligen Schleich-Pausen genügend angenähert, lasst den A-Knopf eurer Nintendo Switch los und euer Kescher saust durch die Luft auf den Boden. 

Im besten Fall habt ihr nun den Skorpion gefangen, ohne dass euch als Spieler etwas passiert ist. Wendet ihr diese Taktik aus unserem Guide mit Erfolg an, ist euch ein Verkaufspreis des Skorpions von 8.000 Sternis pro Exemplar sicher. Besucht euch aber grade zufällig Carlson, solltet ihr euren wertvollen Fang lieber an ihn verkaufen, da er dem Animal Crossing New Horizons-Spieler 30 % mehr Sternis bezahlt. So erhaltet ihr durch einen Skorpion, den ihr an den Insekten-Liebhaber Carlson verkauft, ganze 10.400 Sternis. Außerdem erweckt ihr mit einem Geheim-Feature die Dinosaurier zum Leben und könnt durch einen Duplizier-Glitch viele Sternis verdienen.

Animal Crossing New Horizons: Skorpione fangen leicht gemacht mit unserem Guide

Ähnlich wie bei der Vogelspinne können die Spieler Skorpione in Animal Crossing New Horizons auf der Nintendo Switch auch farmen. Auch das beinhaltet unser Guide: Dazu braucht ihr lediglich ein Meilenticket, das im Nook Portal für 2000 Nook Meilen erworben werden kann und passendes Werkzeug. Ihr fliegt damit zwischen 19 und 4 Uhr auf eine Meilenticket-Insel, wobei diese jedes Mal zufällig ausgewählt wird. Landet ihr auf einer Insel, auf der Insekten spawnen, dann klappt das Skorpion-Farmen

Noch bessere Chancen habt ihr, wenn es gerade regnet, denn die nassen Tropfen ziehen auf eine unerklärliche Art das aggressive Insekt magisch an. Fällt nun auf der Insel alle Bäume, dazu benötigt ihr eine Axt. Sammelt die herabfallenden Früchte auf und lasst sie von eurem Spiel-Charakter aufessen, um Kraft zu sammeln. Grabt anschließend alle Baumstümpfe aus, wofür ihr eine Schaufel braucht. Nun zerschlagt mit einer Axt oder Schaufel alle Felsen auf der Insel. Sammelt dann noch alle Blüten der dort ansässigen Blumen ein und leert eure Tasche am Strand. Die Spiele können beginnen.

Da ihr so gut wie alle Lebensräume für Insekten auf der Insel zerstört habt, können nur noch eine handvoll spezieller Arten spawnen – darunter auch der Skorpion. Tauchen andere Insekten auf, müsst ihr diese lediglich verscheuchen und abwarten, bis ein Skorpion spawnt. Um euch die Arbeit zusätzlich einfacher zu machen und euch gleichzeitig vor dem Giftstachel des gefährlichen Insektes zu schützen, könnt ihr mehrere Löcher in den Boden graben. Über diese können Skorpione nicht springen, sie wären also umzingelt, wenn ihr einen "Zaun" schaufelt. Die Jagd auf Skorpione auf der Nintendo Switch mag zwar eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen, der Aufwand lohnt sich aber spätestens, wenn ihr eure Beute verkauft. 

Eine volle Tasche mit Skorpionen (40 Exemplare) bringt dem Spieler bei Nepp und Schlepp rund 320.000 Sternis ein, bei Carlson sogar 416.00 Sternis. Solltet ihr Carlson nicht am selben Tag bzw. in derselben Nacht antreffen, so lohnt sich das Lagern der Krabbelviecher bis der Insekten-Fanatiker eure Insel besucht. Die Jagd nach den Skorpionen kann also nach Verinnerlichen unseres Guides beginnen. Was ihr mit den verdienten Sternis anfangt, bleibt natürlich euch überlassen. Es bietet sich aber an, sie in eure Inselverschönerung zu investieren, um eine 5 Sterne-Bewertung in Animal Crossing New Horizons zu erhalten.

Rubriklistenbild: © Nintendo/Pixabay/Montage

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare