Starke Wahl in der Season 5

Warzone: Bestes C58 Loadout für die Season 5 Reloaded – mit Setup und Perks

  • VonSven Galitzki
    schließen

Das Sturmgewehr C58 zählt aktuell zwar nicht zu den Warzone Meta-Waffen, doch mit dem besten Loadout ist die Waffe auch in Season 5 Reloaded eine starke Wahl.

Santa Monica, Kalifornien – Vor Kurzem bekam Warzone das Season 5 Reloaded Update spendiert, das unter anderem auch allerlei Änderungen an Waffen des Battle Royale mit sich brachte. Traditionell fragen sich danach zahlreiche Spieler: Was sind die neuen Meta-Waffen? Was sind generell solide Schießeisen – auch wenn sie im Moment vielleicht auch nicht an der Spitze der Meta stehen? Wir stellen euch hier eine starke Waffe vor, mit der ihr auch nach den jüngsten Balance-Änderungen immer noch ordentlich abräumen könnt.

Name des SpielsCall of Duty: Warzone
Release20. März 2020
HerausgeberActivision
SerieCall of Duty
EntwicklerRaven Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter, Battle Royale
BezahlmodelFree to Play

Warzone: Das beste C58-Setup für euer Loadout – Nutzt diese Aufsätze

Die C58 kam mit Season 4 ins Spiel und dominierte lange Zeit die Gefechte auf lange Entfernungen. In der aktuellen Season 5 ist sie aber nicht mehr das Monster, das sie einst war. Doch in den richtigen Händen und die richtige Konfiguration vorausgesetzt gibt es auch in der Season 5 Reloaded von Warzone nur wenige Waffen, die diesem Sturmgewehr die Stirn bieten können.

Kurzum: Die C58 teilt hohen Schaden aus, feuert dafür langsamer als andere Waffen ihrer Klasse und hat auch eine vergleichsweise niedrige Bewegungsgeschwindigkeit. Doch ihr könnt sie immer noch zu einem der besten Sturmgewehre machen – trotz des Nerfs im Zuge des Season 5 Reloaded Updates für Warzone. Probiert das folgende Setup:

  • Mündung: Agency-Mündungsfeuerdämpfer
  • Lauf: 18.5″ Sonderkommando
  • Unterlauf: Feldagenten-Griff
  • Munition: STANAG 55-Schuss / 45-Schuss-Trommel
  • Visier: Axial Arms 3x

Doch was bewirken die einzelnen Aufsätze eigentlich im Detail? Der Agency-Mündungsfeuerdämpfer hält euch nicht nur auf der Minimap verborgen, er verbessert auch die vertikale Rückstoßkontrolle, die Kugelgeschwindigkeit sowie die effektive Schadensreichweite der C58.

Der Lauf verbessert die Rückstoßkontrolle sowie die Schadensreichweite der Waffe zusätzlich. Auch der Griff sorgt nochmals für ein besseres Rückstoß-Muster. Mit dem STANAG 55-Schuss-Magazin solltet ihr auch gegen mehrere Feinde genügend Munition dabei haben, ohne zwangsläufig gleich nachladen zu müssen. Und solltet ihr solo unterwegs sein, könnt ihr getrost auf die 45-Schuss-Trommel setzen.

Warzone: Das beste C58-Setup für Season 5 im Gunsmith

Da ihr mit diesem C58-Setup auch auf weite Distanzen kämpfen könnt, empfiehlt sich hier besonders das „Axial Arms 3x“-Visier. Diese Zielvorrichtung macht eine Top-Figur auf mittlere Distanz, ist aber mit seiner Vergrößerung auch auf große Entfernungen immer noch effektiv.

Warzone: Die besten Perks für euer C58-Setup

Das Loadout umfasst natürlich nicht nur eine oder mehrere Waffen inklusive bestimmter Aufsätze, sondern auch 3 Extras (Perks). In der Season 5 Reloaded solltet ihr dabei auf folgende Perks setzen:

  • Perk 1 (blau): KRD (E.O.D)
  • Perk 2 (rot): Overkill oder Geist
  • Perk 3 (gelb): Kampfspäher

Und was bewirken diese Perks? KRD ist immer noch eine Top-Wahl im ersten Slot, da es den eingehenden Schaden von Sprengwaffen (ausgenommen Kill Streaks) mindert und somit eure Überlebenschancen erhöht – gerade im Endgame.

Mit Overkill könnt ihr eine zweite Waffe für den Nahbereich mitnehmen, und gerade das im Endgame wertvolle Geist-Perk macht euch für Drohnen Radardrohnen und Herzschlagsensoren unsichtbar.

Kampfspäher ist gerade im Teamplay sehr wertvoll, denn jeder Feind, dem ihr Schaden zufügt wird für kurze Zeit für euch farblich hervorgehoben und für euer ganzes Team markiert.

Warzone: C58 in Season 5 freischalten – So geht‘s

Aktuell ist die C58 nicht länger über den Battle Pass verfügbar und wird über Challenges freigespielt. Die damit verbundene Aufgabe variiert je nach Spielmodus.

  • Traditioneller Multiplayer von Call of Duty: Black Ops Cold War oder Warzone: Erreicht in 15 verschiedenen, abgeschlossenen Matches einen Langschuss-Kill mit Sturmgewehren.
  • CoD Cold War – Zombies: Tötet mit Sturmgewehren 50 Spezial-Feinde, die durch euer LT53 Kasimir-Portal verlangsamt wurden.

Beachtet dabei: Besitzt ihr Black Ops Cold War, dann solltet ihr die Waffe am besten im regulären Multiplayer freischalten. Das geht deutlich schneller, als im Battle Royale. Für Free-to-Play-Spieler führt aber kein Weg am meistens spürbar längeren Grind in der Warzone vorbei.

Übrigens, falls ihr nach starken Alternativen für die C58 sucht oder die Waffe einfach nichts für euch ist, dann solltet ihr unbedingt die besten Meta-Loadouts der Season 5 von Warzone ausprobieren.

Rubriklistenbild: © Activision (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare